Schönbrunner Tiergarten 2011, Tom Turbo

© Bettina Krebs

Neu im Kino
07/15/2013

"Tom Turbo" wagt den Sprung auf die große Leinwand

Aktuell laufen die Dreharbeiten zum ersten Film der Kinderserie. Kinostart ist für Dezember geplant.

Vor 20 Jahren machte sich ein trickreiches Fahrrad im Fernsehen erstmals auf Verbrecherjagd, nun darf Thomas Brezinas Schöpfung "Tom Turbo" den Sprung auf die große Leinwand antreten: Aktuell laufen die Dreharbeiten zum ersten Turbo-Kinoabenteuer in Wien und Umgebung, für die Regie zeichnet Dirk Regel verantwortlich. In "Tom Turbo - Von 0 auf 111" wird die Buchreihe, in der das Fahrrad mit den Kindern Karo und Klaro die Fälle löst, mit der Fernsehserie, in der Brezina selbst auftritt, zusammengeführt.

Der Kinder- und Jugendbuchautor liefert auch die Story für den von Wolfgang Rest produzierten Film. Neben Theresa Dobersberger-Sova und Nepomuk Krisper, die in die Hauptrollen der beiden Kinder schlüpfen, stehen auch Andrea Eckert, Brigitte Kren oder Maria Köstlinger vor der Kamera. "Einen Kinofilm machen zu dürfen ist noch immer die größte Auszeichnung für eine Geschichte, und das macht mich in diesem Fall ganz besonders stolz", so Brezina. Gefördert wird das Werk vom Film Institut, Film Standort Austria, Film Fonds Wien und dem ORF.

Am Set von "Tom Turbo"

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.