Kultur 27.01.2015

Tokio Hotel: Der Absturz der Heilsbringer

© Bild: REUTERS/THOMAS PETER

Es blieb bei der Ankündigung: Das "Comeback des Jahres" ist missglückt. Gerade einmal 17.428 Einheiten sollen laut einem aktuellen Bericht von Bild.de von "Kings of Suburbia" verkauft worden sein.

Groß waren die Hoffnungen, die Universal in das Comeback der einstigen Teenie-Idole von Tokio Hotel gesteckt hatte. Immerhin haben die vier Herren aus Magdeburg rund sieben Millionen Tonträger verkauft. Nach den verheißungsvollen Ankündigungen des neuen Albums - "Kings of Suburbia" erschien im Oktober 2014 - wird sich nun aber Ernüchterung breit gemacht haben. Vom Comeback scheint außer einem Auftritt bei "Wetten, dass..?" nicht allzu viel übrig zu bleiben.

Die 19 Nummer-eins-Platzierungen in den jeweiligen Länder-Rankings der iTunes-Charts mögen ordentlich klingen, die Realität sieht jedoch anders aus: Laut Bild.de, wo die Verkaufszahlen der Platte nun veröffentlicht wurden, ging "Kings of Suburbia" nur 17.428-mal über den Ladentisch. Mit den Einnahmen durch den Plattenverkauf seien Produktions- und (enormen) Werbekosten kaum gedeckt worden. "Schrei", das Debüt-Album der Gruppe hatte sich rund 580.000-mal verkauft.

Nicht nur die Albumverkäufe dürften Tokio Hotel Sorgen bereiten. Nachdem die Tourdaten der 'Feel It All'-Konzertreihe bereits im Dezember bekannt gegeben wurden, beschwerten sich die Fans über die hohen Ticketpreise. Die Band wird nämlich nicht wie früher große Stadien füllen, sondern zunächst auf eine kleine Club-Tour gehen und vor weniger Zuschauern spielen, was die höheren Preise erklärt.

So sehen sie jetzt aus: Tokio Hotel sind zurück

1 / 21
©youtube/screenshot

Unbenannt-18.jpg

©youtube/screenshot

Unbenannt-15.jpg

©dpa-Zentralbild/Z5327 Soeren Stache

Schlagzeuger von Tokio Hotel in Disco geschlagen

©youtube/screenshot

Unbenannt-14.jpg

©youtube/screenshot

Unbenannt-3.jpg

©photopress.at

04427197_ppsvie.jpg

©photopress.at

04901417_ppsvie.jpg

©photopress.at

03852850_ppsvie.jpg

©youtube/screenshot

Unbenannt-6.jpg

©youtube/screenshot

Unbenannt-7.jpg

©youtube/screenshot

Unbenannt-8.jpg

©youtube/screenshot

Unbenannt-20.jpg

©youtube/screenshot

Unbenannt-4.jpg

©AP/ALBERTO PELLASCHIAR

Tom Kaulitz, Bill Kaulitz

©EPA/GIULIO DI MAURO

ITALY FASHION

©EPA/DANIEL DEME

BRITAIN MTV EUROPE MUSIC AWARDS

©EPA/JOERG CARSTENSEN

GERMANY MUSIC

©EPA/STR

BRITAIN MTV EUROPE MUSIC AWARDS

©dapd/Michael Gottschalk

Bericht: Bill und Tom Kaulitz sollen "DSDS"-Jury v

©photopress.at

02282590_ppsvie.jpg

©label

tokio-hotel-resimleri-8.jpg

Erstellt am 27.01.2015