© ©Syrreal Entertainment/Nik Konietzny

Tschiller, a.D.
07/22/2015

Til Schweigers Kino-"Tatort": Actionreicher als Schimanski

Nach längerer Zeit wird wieder ein "Tatort"-Krimi fürs Kino gedreht: in Istanbul.

Beim neuen Kino-"Tatort" soll es nach Worten von Hauptdarsteller Til Schweiger um einiges härter zugehen als bei den Vorgängern in den 80er Jahren. Der Streifen, der 2016 auf die Leinwand kommen soll, habe "viel mehr Action als bei Schimanski", sagte der Schauspieler (51) der Bild-Zeitung. Der Film sei "mit der Zeit gegangen".

Der vom Norddeutschen Rundfunk (NDR) produzierte Krimi wird derzeit in Istanbul gedreht. Zuletzt stand in den 80er Jahren Götz George als Kultkommissar Horst Schimanski für zwei "Tatort"-Kinofilme vor der Kamera. Schweiger verspricht den Zuschauern für seinen Leinwand-Auftritt als Nick Tschiller Verfolgungsjagden und eine "große Schießerei in einem russischen Hotel". "All das, was mein geschundener Körper noch schafft und nicht zu gefährlich ist, mache ich selbst. Bei richtig waghalsigen Stunts macht das mein Double."

Kinostart im Februar 2016

Der Action-Krimi soll laut dem Bericht am 25. Februar 2016 in die Kinos kommen und den Titel " Tschiller außer Dienst" tragen. Die nächsten regulären Schweiger-"Tatorte" sollen im November im Fernsehen zu sehen sein. Dabei hat auch Schlagerstar Helene Fischer (30) einen Auftritt.

Zwei quotenstarke TV-Einsätze hat das Ermittler-Duo Tschiller und Yalcin Gümer (Fahri Yardim) bereits hinter sich („Willkommen in Hamburg“, „Kopfgeld“). Im Herbst 2015 werden zwei weitere, bereits abgedrehte NDR-„Tatort“-Folgen mit den beiden im ORF und im Ersten ausgestrahlt: „Der große Schmerz“ (22. November) und „Fegefeuer“ (29. November). Die beiden Folgen sollen laut Pressenotiz die inhaltliche Voraussetzung für den Kinofilm bilden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.