© KURIER/Deutsch Gerhard

Staatsoper
04/24/2014

Susanne Moser neue Aufsichtsratsvorsitzende

Viktoria Kickinger wird Mosers Stellvertreterin.

Susanne Moser ist neue Aufsichtsratsvorsitzende der Wiener Staatsoper. Dies ist das Ergebnis der heutigen Sitzung des Kontrollgremiums, hieß es in einer Aussendung. Ihre Stellvertreterin wird Viktoria Kickinger, die gestern zur Aufsichtsratsvorsitzenden der Wiener Volksoper gekürt wurde.

Moser, die auch in der Findungskommission für die neue Burgtheater-Direktion vertreten ist, stammt aus Salzburg und studierte Betriebswirtschaft in Wien. Seit 1996 ist sie im Kulturmanagement tätig und war unter anderem von 2001 bis 2005 kaufmännische Leiterin und Geschäftsführerin des Schauspielhauses Wien. Seit der Spielzeit 2005/2006 ist sie Geschäftsführende Direktorin an der Komischen Oper Berlin. Seit 2009 ist sie Mitglied der Aufsichtsräte der Wiener Staatsoper, des Burgtheaters, der Volksoper Wien und der Theaterservice GmbH.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.