Sommer-Events: Gratis, aber nicht umsonst

Auch diesen Sommer gibt es unzählige Veranstaltungen, bei denen Musik, Film und Straßenkunst zum Nulltarif angeboten wird.

Musik, Filme, Lesungen, Straßenkunst und, und, und gibt es gratis und unter freiem Himmel. KURIER.at zeigt Möglichkeiten, sich gut, im Freien und vor allem gratis unterhalten zu lassen. 

Zum Durchklicken ... Bei einem gemütlichen Wein und elektronischer Musik den Sonnenuntergang über Wien genießen, kann man beim "Wine:Sound:Sunset" am Nussberg. Noch vier Mal findet der gemütliche Tagesausklang mitten in den Wiener Weinbergen statt.

Wine : Sound : Sunset am Nussberg 
20.7. 2011 / 10.8. 2011 
Eichelhofweg, 1190 Wien Für Freunde von Kurzfilmen gibt es ebenfalls die Möglichkeit, sich gratis unterhalten zu lassen. Und zwar beim Kurzfilmfestival "espressofilm" im Gartenpalais Schönborn, natürlich unter freiem Himmel.

Kurzfilmfestival "espressofilm", 7.7. - 26.8. 2011, Gartenpalais Schönborn,  Laudongasse 15-19 1080 Wien Hermes unterhält die "Unteren 10.000" und solche die es noch werden wollen an einem Ort, den sich die "Oberen 10.000" wünschen. Im "Dachboden" des 25hours Hotel, jeden Mittwoch, immer gratis. 

Salon Hermes, Mittwochs, 25hours Hotel, Lerchenfelderstrasse 1-3 1070 Wien Das erste und damit älteste Open-Air-Kino in Wien ist das "Volxkino". Und das, mit einem herausragenden Programm und wechselnden Standorten. Gespielt wird überall, wo Platz ist, sei es zwischen Gemeindebauten, in Parkanlagen oder auf öffentlichen Plätzen. Bis Ende September kann das Wander-Kino, bei freiem Eintritt, besucht werden.

Volxkino, Mai - September 2011, wechselnde Locations in Wien Das WUK bietet im ganzen Jahr abwechslungsreiche Unterhaltung. Neben den Konzerten im Saal gibt es diesen Sommer aber auch wieder 16 gratis Open-Air-Konzerte im Hof. Das Spektrum reicht von Singer/Songwriting über Pop, Jazz und Reggae aus Niederösterreich bis hin zum Gitarrenblues.

Platzkonzerte WUK, 12.7. - 5.8. 2011 Di-Fr, WUK Wien, Währinger Straße 59 1090 Wien

Bild: Barefoot Basement Das "Frame[o]ut" Filmfestival, das zwischen dem 8. Juli und dem 27. August im MQ stattfindet, konzentriert sich Freitags auf Dokumentarfilme und Samstags auf "außergewöhnliche filmische Arbeiten, die weniger aus dem traditionellen Kino-Kontext kommen". Damit sind Motion Comics, Computer Generated Imagery, Motion Design und Musikvideos gemeint. 

Frame[out], 8.7. - 27.8. 2011, Freitag und Samstag, MQ Wien Auch für Freunde der Literatur bietet das Museumsquartier ein spezielles Festival. Das "Ö-Töne" Literaturfestival bringt jeden Donnerstag zwischen dem 7. Juli und 25. August heimische und internationale Autoren auf die Lesebühne mitten im MQ. Am 14. Juli lesen Melinda Nadj Abonj, derzeitige Trägerin des Deutschen Buchpreises, und Linda Stift. Weiters kommen Bachmann-Preisträgerin Maja Haderlap, Josef Haslinger, Clemens J. Setz und Franz Schuh.

ö-töne Literaturfestival, 7.7. - 25.8.2011, Donnerstags, MQ Wien

Programm:
14.7.: Melinda Nadj Abonji/Linda Stift
21.7.: Giorgio Vasta/Maja Haderlap
28.7.: Roel Verschueren/Clemens Setz
4.8.: Mircea Cartarescu/Franz Schuh
11.8.: Michal Hvorecky/Josef Haslinger
18.8.: Jaroslav Rudis/Evelyn Schlag
25.8.: Hannu Raittila/Peter Henisch Das "Kino unter Sternen" am Karlsplatz, steht dieses Jahr unter dem Motto "Aus dem Koffer". Dabei werden Filme über Heimatlose, Vertriebene, Reisende, Verlorene, Ruhelose und Grenzgänger gezeigt.  

Kino unter Sternen am Karlsplatz, 1.7. - 24.7. 2011, Karlsplatz Wien Zwischen dem 21. und 23. Juli wird Linz zum Zentrum der Straßenkunst. Beim 25. Jubiläum des "Pflasterspektakel" werden wieder 400 Künstler aus über 40 Nationen die Linzer Innenstadt bevölkern und Passanten unterhalten.

25. Linzer Pflasterspektakel, 21.7. - 23.7.2011, Linz Innenstadt Beim "La Strada Festival" in Graz wird die Stadt wieder zum Kulturraum. Zu sehen gibt es Straßenkunst, Figurentheater und alternativen Theaterformen. Einige Vorführungen sind dabei gratis.

La Strada, teilweise gratis, 29.7. - 6.8. 2011, Graz Auch die Salzburger Festspiele sind für jedermann erschwinglich. Zumindest die Übertragung bei den "Siemens Fest>Spiel>Nächte" auf dem Kapitelplatz in Salzburg. Dort können über 2.000 Besucher die Festpiele gratis auf einer Leinwand mitverfolgen. Zwischen dem 24. Juli und 15. August 2011 werden täglich ab 20:00 Uhr Festspielproduktionen übertragen. 

Siemens Fest>Spiel>Nächte, Kapitelplatz Salzburg, 24.7. - 15.8. 2011, Salzburg Auch auf der Summerstage am Donaukanal gibt es bis zum 31. August noch zahlreiche Konzerte und Lesungen. Unter anderem spielen die Vorarlberger Senkrechtstarter Holstunuarmusigbigbandclub und James Cottriall bei freiem Eintritt.

Summerstage, 3.5. - 30.9. 2011, Roßauerlände, 1090 Wien Österreichische Popmusik wird es beim "Hafen Open Air" am 19. und 20. August geben. Von Opus bis Braphenix spielen alte Haudegen sowie Nachwuchskünstler der heimischen Musikszene. Rundherum gibt es auch für die kleinen Besucher Spielmöglichkeiten wie zum Beispiel eine Hüpfburg.

Hafen Open Air, 19.8. - 20.8. 2011, Alberner Hafen Wien Das "Filmfestival am Rathausplatz" ist mittlerweile ein Klassiker im Wiener Sommerkalender. Zwischen 2. Juli und 4. September gibt es wieder Musik-, Opern- und Tanzfilme zu sehen.

Filmfestival am Rathausplatz, 2.7. - 4.9. 2011, Rathausplatz, Wien Der "Gürtel Nightwalk" geht dieses Jahr in die 14. Runde. Am 27. August wird es auf dem Gürtel, in und um die entsprechenden Lokale, wieder Musik und andere Köstlichkeiten der Unterhaltung geben.

Gürtel Nightwalk, 27.8. 2011, Wien
(KURIER.at / moe) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?