Kultur 05.12.2011

"So wie du bist": Murnberger-Dreh in Wien

Die ORF-Tragikomödie mit Gisela Schneeberger, Cornelius Obonya, Karlheinz Hackl und Peter Turrini wird wohl 2012 im TV zu sehen sein.

Ich lach' ständig", meinte Gisela Schneeberger einmal, und: "Die komischen Rollen sind die dankbareren." So kennt man die bayerische Kabarettistin. Als langjährige Film- und Bühnenpartnerin von Gerhard Polt und einstiges Mitglied des "Monaco Franze"-Ensembles.
Doch das ist nur eine Seite ihres Könnens. So rasch, wie Schneebergers Stimme von Süßholzraspeln ins Keifen gleiten kann, so schnell wechselt sie ihr Spiel von Komödiantin zu Charakterdarstellerin. Folgerichtig steht die Münchnerin dieser Tage in Wien für eine Tragikomödie, Titel: "So wie du bist", vor der Kamera.

"Ich glaube, ich kann beides, lustig und streng", so die Schauspielerin. "Ich hab' ja fürs Kino und Fernsehen bereits einige ernste Sachen gespielt, wie den Ingrid-Noll-Krimi ,Der Hahn ist tot' oder in Doris Dörries ,Bin ich schön?' Und eigentlich wollte ich schon auf der Schulbühne tragische Rollen spielen, die schönen, traurigen Prinzessinnen, aber die hat man mir nie gegeben". Schneeberger lacht.

Wolfgang Murnberger führt Regie

In der ORF/MDR-Koproduktion ist sie zwar keine Königstochter, aber immerhin eine Richterin. Inhalt der von Uli Brée erdachten Story: Richterin Helene Offer hat ihren letzten Arbeitstag. Ihre Kollegen am Gericht tragen es mit Fassung, die korrekte, aber kalte Frau ist nämlich nicht beliebt. Das Silberne Ehrenzeichen der Stadt Wien soll der Juristin den Ruhestand versüßen, doch, dass sie einen Autounfall verursacht, gefährdet dessen Verleihung. Helene war alkoholisiert und auf dem Beifahrersitz des anderen Wagens saß ein Mädchen mit Downsyndrom.

So beginnt sie sich aus reinem Kalkül um Michalina (Juliana Götze) zu kümmern, und ist bald von deren spontaner Art überfordert. "Das bietet Platz für ein wenig Alltagskomik", hofft Schneeberger.
Natürlich raufen sich die beiden zusammen: "Michalina möchte heiraten, und das ist für Menschen mit Downsyndrom rechtlich fast unmöglich. Also nimmt sich die Richterin der Angelegenheit an ..."
Die Besetzungsliste der DOR-Film-Produktion ist illuster. Neben Schneeberger spielen Cornelius Obonya, Nicole Beutler, Lukas Resetarits, Petra Morzé, August Schmölzer und Karlheinz Hackl. Autor Peter Turrini gibt einen Bischof; Regie führt Wolfgang Murnberger. "So wie du bist" läuft voraussichtlich 2012 im Fernsehen.

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011