Kultur
15.03.2018

Schauspielerin Martina Ebm: "Ich habe das Theater sehr vermisst"

Das "Vorstadtweib" ist am Freitag in "Dennstein & Schwarz" (ORFeins, 20.15 Uhr) zu sehen.

Martina Ebm spielt in der Anwaltskomödie die Gegenspielerin der ROMY-Nominierten Maria Happel: Als ehrgeizige Junganwältin Therese Schwarz vertritt sie im Streit um das Erbe des verstorbenen Grafen ausgerechnet ihre ehemalige Jugendliebe Fritz: "Ich finde es total spannend, jemanden zu spielen, der eine gewisse Tollpatschigkeit an den Tag legt, sein Privatleben nicht auf die Reihe kriegt und deswegen alles auf die Karriere setzt", erzählt Ebm im Gespräch mit dem KURIER.

Ähnlich gestrickt

Derzeit steht die 36-Jährige in "All About Eve" im Theater in der Josefstadt auf der Bühne. Auch im Stück von Christopher Hampton dreht sich die Handlung um einen Konkurrenzkampf – allerdings ohne das Augenzwinkern der Anwaltskomödie: "Dennstein und Schwarz konkurrieren miteinander zwar, weil sie Prozessgegnerinnen sind – aber sie kommen schnell drauf, dass sie einander schätzen und sehr ähnlich gestrickt sind."

Mit Happel habe es jedenfalls keine Streitereien gegeben – ganz im Gegenteil: "Wenn Maria ans Set kommt, ist es sofort lustig. Sie bringt so einen Schwung und Humor in alles."

Mehr Stress bereitete der Schauspielerin während der Dreharbeiten im Ausseerland schon die Kinderbetreuung – Ebm ist Mutter von Zwillingen. "Es war viel Management nötig. Meine Mutter stammt von Mondsee und wir haben die ganze Familie dorthin verlagert. Ich bin dann von dort in die Steiermark zum Drehen gependelt", sagt Ebm.

Theaterpause

Durch die Kinder musste auch das Theater kurzzeitig pausieren: "Ich habe eineinhalb Jahre nicht Theater gespielt, aber gedreht." Umso mehr habe sie sich daher gefreut, für "All About Eve" wieder auf die Bühne zurückkehren zu können: "Ich habe das sehr vermisst."

Mitte April ist Ebm übrigens in der TV-Serie "Der Alte" als Schlagersängerin zu sehen. "Ich würde auch gerne mal eine Chirurgin spielen. Ich bewundere diese Ärzte", so Ebm. Vorerst geht es aber als Caro zurück ans Set der "Vorstadtweiber" – im Sommer wird Staffel vier gedreht.