Schauspielerin Googie Withers ist tot

Eine Ära geht zu Ende: Googie Withers mit ihrem im Vorjahr verstorbenen Ehemann John McCallum.
Foto: REX FEATURES

Der britische 40er-Jahre-Filmstar starb im Alter von 94 Jahren in Sydney. Withers wurde durch einen Hitchcock-Krimi bekannt.

Die britische Schauspielerin Googie Withers, bekannt aus dem Hitchcock-Krimi "Eine Dame verschwindet" von 1938, ist im Alter von 94 Jahren in Sydney gestorben. Sie sei am Freitag im Schlaf gestorben, teilte ihr Freund, der Theaterproduzent John Frost, am Sonntag mit. Withers war mit dem australischen Schauspieler und Produzenten John McCallum verheiratet, der im vergangenen Jahr starb. Mit dem Tod des Paares gehe eine Ära zu Ende, erklärte Frost. Withers habe in den 40er Jahren mit Stars wie Vivien Leigh zu den bedeutendsten britischen Schauspielerinnen gehört. "Sie war seinerzeit eine große Nummer", hob Frost hervor.

Geboren als Georgette Lizette Withers wuchs sie in Großbritannien auf, wo sie in jungen Jahren Tanz- und Schauspielunterricht nahm. In Australien fand sie später eine zweite Heimat.

(apa / reis) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?