Kultur
13.06.2017

Ryley Walker im Chelsea

Der US-amerikanische Singer-Songwriter gastiert heute Abend im Chelsea.

„Meine Songs erzählen simple Geschichten über mein Leben“, sagt Ryley Walker über seine große Leidenschaft: das Musizieren. Der in einem Kaff im Bundesstaat Illinois aufgewachsene Musiker ist ein scharfsinniger Beobachter seiner Umgebung. In seinen reduzierten, oft nur dezent mit einem Beserlschlagzeug aufgemascherlten Songs umarmt er die großen Singer-Songwriter der Sixties, der frühen 1970er-Jahre wie etwa Bert Jansch, um hier nur einen stellvertretend zu nennen. Heute Abend kommt der US-Amerikaner mit seinem aktuellen Album „Golden Sings That Have Been Sung“ ins Wiener Chelsea. Beginn: 21.30 Uhr.