Kultur
23.11.2017

"Paddington 2": Fensterputzer hinter schwedischen Gardinen

Herrliche Komödie mit Bär Paddington.

" Paddington 2" liefert den seltenen Fall, dass die Fortsetzung einer erfolgreichen Komödie noch besser ist als ihr Original. Der flauschige Bär mit Schlapphut, dessen Fell bis ins kleinste Barthaar wunderbar animiert ist, steckt sich immer noch die elektrische Zahnbürste ins Ohr und bringt beachtliche Propfen zum Vorschein. Um als Fensterputzer Geld zu verdienen, arbeitet Paddington als Ganzkörperschwamm und massiert mit seinem pelzigen Leib die schmutzigen Scheiben der Nachbarschaft.

Alles wäre wunderbar, würde nicht Hugh Grant in heiterer Selbstparodie als abgetakelter Starschauspieler und Cockerspaniel auftreten. Er bringt Paddington in ernstliche Schwierigkeiten und hinter Gitter. Doch selbst die miese Gefängnisküche verwandelt der freundliche Petzi in ein Gourmet-Lokal und macht aus derben Gefängnisinsassen kulinarische Feinspitze. Als deutscher Synchronsprecher des Bären säuselt uns Elyas M’Barek mit weicher Stimme ins Ohr. Unglaublich vergnüglich.

INFO: GB/F 2017. 104 Min. Von Paul King. Mit Hugh Grant, Sally Hawkins, Hugh Bonneville.

KURIER-Wertung: