Kultur
27.11.2017

"Ninja Warrior Austria" geht ins Finale

Die österreichische Version der international erfolgreichen Wettkampfshow geht ins Finale. Am Dienstag (28.11.) auf Puls4.

Am Dienstag (20.15 Uhr) findet das Finale von "Ninja Warrior Austria" auf dem heimischen Privatsender Puls4 statt. Auf die 25 (von 250) übrig gebliebenen Kandidaten wartet der härteste, längste und damit auch kräfteraubendste Hindernislauf der ersten Staffel. Diesmal stehen vier Stages auf dem Programm - obendrein gibt es ein Zeitlimit für die potentiellen "Ninja Warriors".

In Europa hat es noch kein Teilnehmer auf den "Ninja Warrior"-Gipfel geschafft, weltweit lediglich neun Personen. Kann das (fast) Unmögliche gar ein Österreicher oder eine Österreicherin, nämlich die 23-jährige Halleinerin Stefanie Noppinger, schaffen? Die Salzburgerin ist seit Langem die erste Frau Europas, die in einem "Ninja Warrior"-Finale steht. Bisher hat es lediglich eine Britin geschafft.

Quotenverlust

Dem bisher größten Showprojekt von Puls4 sind mit Fortdauer die Zuseher abhandengekommen: Die Zuschauerzahl hat sich in den vergangenen Wochen halbiert - von durchschnittlich 287.000 Zusehenden zum Auftakt auf bis zu 140.000. Einen Aufschwung gab es vergangenen Dienstag, da waren wieder 190.000 Zusehende dabei.

Das Finale von "Ninja Warrior Austria", am Dienstag, den 28. November um 20.15 Uhr auf Puls4.