© APA/BRIITA PEDERSEN

Buch meines Lebens
10/19/2013

Natalia Avelon über „Alice im Wunderland“ von Lewis Carroll

Die Schauspielerin erklärt das Buch ihres Lebens.

Lewis CarrollsAlice im Wunderland“ hat mich schon als Kind begeistert. Die Art und Weise, wie Alices Abenteuer erzählt werden, regt die Fantasie unglaublich an und erschafft eine Welt, die keine Grenzen kennt. Ich habe mich als Kind immer auf meine Träume gefreut, und das ist bis heute so geblieben. Mittlerweile schreibe oder male ich meine Träume oft auf, um sie künstlerisch zu verwerten.

Die Schauspielerin singt wieder: „Unvergessene Zeit“ im Duett mit Neo Scope von der Gruppe „Down Below“,

_-scNI-1ANs
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.