Kultur
26.03.2017

Nachfolger für Geyer und Struppeck gesucht

Die Vereinigten Bühnen Wien haben die zwei künstlerischen Intendanzen (Oper und Musical) ab 2020 ausgeschrieben.

Die Vereinigten Bühnen Wien (VBW) suchen "für die dynamische Weiterentwicklung" in den Sparten Oper und Musical je eine neue Intendanz: Zeitgleich wurden am Wochenende die künstlerischen Leitungen für das Theater an der Wien sowie das Ronacher und das Raimund Theater ab dem Herbst 2020 ausgeschrieben. Willkommen seien Bewerbungen für eine der beiden Sparten, "aber auch künstlerische Konzepte, die eine Bespielung aller Bühnen unter einer gemeinsamen Leitung vorsehen".

Ende 2020 wird Opernintendant Roland Geyer 68 Jahre alt geworden sein. Er leitet das Theater an der Wien seit der Neupositionierung als Opernhaus im Jahr 2006. Seine Pensionierung bietet die Gelegenheit für Veränderungen. Daher wurde der Vertrag von Musicalintendant Christian Struppeck auch nur bis zum Sommer 2020 verlängert.

Bewerbungen sind bis 31. Mai an VBW-Generaldirektor Franz Patay zu richten. Das vorgesehene Jahresgehalt beläuft sich auf zumindest 150.000 Euro brutto.