© ANWORA

Musikalisches Frühlingserwachen mit Chronic City
03/05/2014

Musikalisches Frühlingserwachen mit Chronic City

Das Wiener Duo Chronic City haucht mit seinem Debütalbum "Nom De Guerre" dem Frühling musikalisches Leben ein. KURIER.at verlost 2x2 Tickets für die Releaseshow.

von Mathias Morscher

Langsam aber sicher wird es Frühling. Die Sonne hüllt das Gesicht schon in eine wohlige Wärme, die Laune hebt sich und das Leben kehrt zurück in die Stadt. Was fehlt? Der passende Sound. Dank dem Wiener Duo Chronic City jedoch nur noch bis Freitag, dann erscheint ihr Debütalbum "Nom De Guerre". Das bisher interessanteste heimische Debüt des zugegeben noch jungen Jahres.

Ein perfekter Ort um die elf Songs zu genießen ist wahrscheinlich das MuseumsQuartier: Man setze sich dort in die Sonne, die Kopfhörer auf die Ohren und beobachtet das rege Treiben. Denn genauso unterschiedlich wie die Menschen, denen man dort begegnet, sind auch die Stücke auf "Nom De Guerre".

In keiner der Nummern gibt es die selbe Besetzung, denn "wir wollten nicht klingen wie eine 'Band', sondern wie die ideale Besetzung zu einem Song", beschreibt das Duo ihre Intention. Das haben sie geschafft. Genauso wie die Stimmen - von der Berlinerin Illute in "My Own" bis hin zu Austropop-Legende Reinhold Bilgeri bei "Vertigo" - wechselt sich auch der Sound ab - von Dream-Pop bis zu Disco. Zum Teil mit ungewohnt anmutenden Klängen, die man nicht so ganz zuordnen kann: "Oft gab es Momente, wo wir uns gefragt haben: was braucht diese Nummer noch? Dann kamen absurd wirkende Ideen auf - etwa eine Kirchenorgel? Dann sind wir in eine Kirche gegangen und haben die aufgenommen."

Aufgenommen wurde übrigens nicht nur in Wien, sondern "in verschiedenen Teilen der Welt: zwischen Studios in Berlin und Bregenz, mit Aufzeichnungen aus Frankreich, Sri Lanka oder Wiener Stundenhotels."

Die musikalische Weltreise hat sich gelohnt. "Nom De Guerre" klingt nach ebendieser Weltreise und verführt zum Träumen während man mit der Sonne im Gesicht den Frühling genießt.

KURIER-Wertung:

Gewinnspiel: Kurier.at verlost für die Releaseshow am 7. März im Wiener Flex 2x2 Tickets, ebenso für die Show am 21. März im Grazer PPC. Ein Mail mit dem Betreff " Chronic Wien" bzw. "Chronic Graz" an kult(at)kurier.at reicht. Die Gewinner werden per Mail verständigt.

Link:www.chronic-city.com

Chronic City live:

07.03. Flex, Wien 08.03. Jazzkeller 15.03. Spielboden, Dornbirn 17.03. Roxy, Prag 21.03. PPC, Graz 28.03. Club Glam, Feldbach 10.05. Frühlingserwachen, Bleiburg
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.