epa03775916 Members of US rock band ZZ Top perform during a concert as part of the Moon and Stars music festival at Piazza Grande in Locarno, Switzerland, 04 July 2013. The festival runs from 04 to 14 July. EPA/SAMUEL GOLAY

© APA/SAMUEL GOLAY

Lovely Days
07/07/2013

Status Quo und ZZ Top in Wiesen

Gutes Wetter und eine clevere Programmierung sorgten für ein ausverkauftes Lovely Days-Festival.

von Guido Tartarotti

Kurzentschlossene, die das gute Wetter für einen Ausflug zum Nostalgie-Festival in Wiesen nutzen wollten, erlebten eine böse Überraschung: Das „Lovely Days“ war restlos ausverkauft.

Grund dafür war neben dem erwähnten guten Wetter eine clevere Programmierung von interessanten Acts. Die steirischen „Nana-Nanana“-Barden von Opus sind sicher keine schlechte Band, mussten aber schon zu Mittag als Erste das Festival eröffnen. Nick Simper war immerhin einmal bei Deep Purple, und zwar in deren besonders interessanter Frühphase. Roger Chapman – das ist der mit dem Kehlkopf-Zittern – ist ein verlässlich guter Live-Act. Und Steve Winwood hat eigentlich Headliner-Größe.

Nach Winwood kamen Status Quo auf die Bühne. Und die Engländer waren die Überraschung des Abends. Der simple Boogie-Rock der älteren Herren gilt unter Musik-Auskennern ja als ein bisschen peinlich, als etwas, das man nicht hört, wenn man auf seinen Ruf achtet – oder zumindest nicht zugibt, dass man es hört.

Und dann das: Mit „Caroline“ eröffnete das Quintett ein vitales, großartig präzise gespieltes, brüllend lautes Bluesrock-Konzert, das vom Publikum zu Recht frenetisch bejubelt wurde. Ein Tipp dazu: Mit Status Quo ist es wie mit Elton John: Die Alben zwischen 1968 und ca. 1977 kann man unbedenklich kaufen.

Schroff

Danach hatten es sogar die großen, mächtigen ZZ Top schwer. Ihr im Studio meist geschmeidig aufpolierter Southern-Rock wirkt live, reduziert aufs Trio-Format, schroff und ein wenig schwer zugänglich. Zudem – Hallo, Herr Soundmann! – waren die Mikros von Billy F. Gibbons und vor allem Dusty Hill zu leise eingestellt. Dennoch: Ein starkes, hoch interessantes Konzert einer fantastischen Band.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.