Kultur
18.12.2011

Met: Opernsängerin stürzt von der Bühne

Bei einer Aufführung von Gounods "Faust" in der New Yorker Metropolitan Opera stürzte Mezzosopranistin Wendy White von der Bühne.

Die amerikanische Mezzosopranistin Wendy White ist bei einer Aufführung an der New Yorker Metropolitan Oper von der Bühne gestürzt. Sie wurde in ein Spital gebracht, wo sie derzeit weiteren Tests unterzogen wird, wie das Opernhaus mitteilte. Offenbar seien die Verletzungen der 58-Jährigen jedoch nicht schwerwiegend. White, die einst mit Leonard Bernsteins "A Quiet Place" an der Wiener Staatsoper reüssierte, stürzte ab, als sie im dritten Akt von Charles Gounods "Faust" vom Backstagebereich aus eine Laufbühne habe betreten wollen, so ein Met-Sprecher.

dapdIn this November 22, 2011, photo provided by the Metropolitan Opera, Jonas Kaufmann, left, performs as the title character in Des McAnuffs new production of Gounods opera "Faust," with and Rene Pape as Mephistopheles during a dress rehearsal at the Metropolitan Opera in New York. (Foto:Metropolitan Opera, Ken Howard/AP/dapd)