Die kanadische Autorin Alice Munro hat den diesjährigen Literaturnobelpreis bekommen.

© APA/DEREK SHAPMAN / HANDOUT

Literaturnobelpreis
10/18/2013

Alice Munro kommt nicht zur Verleihung

Aus gesundheitlichen Gründen kann die kanadische Autorin nicht an der traditionellen Preisverleihung in Stockholm teilnehmen.

Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro (82) kann nicht zur traditionellen Preisverleihung in Stockholm im Dezember kommen. "Ihre Gesundheit reicht dafür einfach nicht aus", schrieb der Ständige Sekretär der Schwedischen Akademie, Peter Englund, am Freitag in seinem Blog. Alle - Munro eingeschlossen - bedauerten dies, aber es gebe keinen Ausweg aus der Situation. "In welcher Form der Nobelvortrag gehalten werden wird und wer den Preis für sie entgegennehmen wird, wissen wir noch nicht", schrieb Englund.

Die kanadische Autorin hatte den diesjährigen Literaturnobelpreis in der vergangenen Woche als "Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte" zugesprochen bekommen. Überreicht wird der Preis traditionell am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, in Stockholm. In den vergangenen Jahren hatten auch Elfriede Jelinek (2004), Harold Pinter (2005) und Doris Lessing (2007) ihre Auszeichnungen nicht persönlich entgegengenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.