Märchenhafte Style Bible

Die-sieben-Prinzessinnen_Th.jpg
Foto: Life Ball/Markus Morianz / weinper.at "Die sieben Prinzessinnen" aus der Style Bible 2013.

Am 25. Mai 2013 entführt der Life Ball seine Besucher in das Reich der Fantasie von "1001 Nacht".

Am 25. Mai 2013 findet der legendäre Life Ball unter dem Motto "1001 Nacht" im Wiener Rathaus statt. Auch heuer setzen wieder jene Gäste den schönsten Solidaritätsakt mit der Philosophie des Events, die mit ihren glamourösen Outfits zur optischen Extravaganz des Balls beitragen. Und einmal mehr soll die Style Bible als Inspirationsquelle dienen. Das Motto "1001 Nacht" lässt dabei nicht nur der Kreativität freien Lauf, sondern regt auch zur Reflektion an: Denn wie in allen Märchen begegnet uns auch hier der Kampf zwischen den ewigen Gegensätzen, Empathie und Selbstsucht, Toleranz und Ignoranz. In einer aufwendigen Produktion setzte man die morgenländischen Erzählungen in Life Ball-Looks um. Sie geben Einblick in eine Welt, in der Weisheit und hoher moralischer Anspruch nahtlos mit mystischen Fabelwesen und Spiritualität verschmelzen. Dafür standen 88 Models vier Tage und Nächte vor der Linse von Fotograf Markus Morianz. Unter ihnen auch das deutsche Topmodel Sara Nuru als Hauptfigur Scheherezade sowie Conchita Wurst als persische Prinzessin beim Sujet der "Sieben Prinzessinnen". Gehüllt in juwelenbesetzte Gewänder und orientalische Stoffe, geht in den Bildern die Sinnlichkeit der Materialien auf ihre Träger über.

Tickets für den Life Ball 2013

Wer bei der diesjährigen Ballnacht im Zeichen des Lebens live dabei sein möchte, kann aus unterschiedlichen Ticket-Kategorien wählen:

  • Der allgemeine Kartenvorverkauf findet von 4. bis 14. März 2013 statt. Nur an diesen Tagen kann man sich auf www.krone.at/lifeball für Tickets vormerken lassen. Zur Wahl stehen reguläre Tickets à EUR 150 oder Style Tickets à EUR 75, die mit ihrem günstigeren Preis die Bemühungen rund um ein fantasievolles Outfit belohnen. Aus allen Anmeldungen werden per Zufallsgenerator die verfügbaren Karten vergeben. Ob Ihnen ein Life Ball-Ticket sicher ist, erfahren alle Teilnehmer per E-Mail bis 16. März.

• Wer den Life Ball 2013 in besonders exklusivem Ambiente verbringen möchte, kann mit dem neuen all-inclusive VIP-Ticket à EUR 750 die Eröffnungs-Zeremonie von der überdachten VIP-Tribüne aus hautnah mitverfolgen, bevor es im Festsaal des Rathauses mit einem Showprogramm exklusiv für die VIP-Gäste sowie einem Live-Gig eines internationalen Künstlers weitergeht. Sowohl auf der VIP-Tribüne als auch im Festsaal sind sämtliche Getränke – von Wein und Bier über Spirituosen bis hin zu Champagner – inklusive. Abgerundet wird das luxuriöse Package mit kulinarischen Genüssen des Wiener Experten für Oriental Lifestyle, Aux Gazelles.

• Darüber hinaus gibt es alljährlich ein Sonderkontingent von 100 Style-Tickets für die Life Ball Family. Wer am Wettbewerb teilnehmen möchte, hat bis 1. März die Möglichkeit ein Foto von sich im schillerndsten und aufregendsten Life Ball Outfit an family@lifeball.org zu senden.

• Infos zu weiteren Ticketaktionen & Specials gibt es laufend unter www.lifeball.org oder auf www.facebook.com/LifeBall.
 

Die Style Bible

Aus Hass wird Liebe // Schahriyar & Scheherazade
Von seiner Königin betrogen, versteinert Schahriyar ‘s Herz. Hunderte Jungfrauen fallen seiner Grausamkeit zum Opfer, ehe Scheherazade sich seinem blinden Aberglauben mutig entgegenstellt. In 1001 durchwachten Nächten bringt sie ihm mit Fantasie, Klugheit und wahrhafter Zuneigung die Liebe zurück. Life Ball-Vater Gery Keszler mit "Germany's next Topmodel" Sara Nuru (Contact My Agency) als Scheherazade, Make-Up: Sabina Rettenbacher, Hair Styling: Ana Castro / Mother Agency, Hair Styling Assistance: Sabine Reiter, Bodypainting: Birgit Mörtl, Dekoration / Requisiten: Wyhnalek GmbH, Aux Gazelles
Schahriyar: David Singhania / Tempo Models, Make Up: Tamara Mascara / Haus Mascara, Hair Styling: Mario Gutmann / Creating Changes, Hair Styling Assistance: Michelle Gutmann, Kerstin Wolf / Creating Changes, Dekoration / Requisiten: Wyhnalek GmbH, Aux Gazelles Von der Vielfalt der Liebe // Die sieben Prinzessinnen 
Sieben Prinzessinnen nimmt König Bahram zur Frau: jede stammt aus einem anderen Reich, lebt unter einem anderen Stern und unter einer andersfarbigen Kuppel des Palastes. Mit sinnlichen Geschichten eröffnen sie ihm die unterschiedlichen Spielarten der Liebe und des Lebens – machen ihm bewusst, dass nichts nur schwarz oder weiß ist, nichts nur von einer Warte aus verstanden werden kann. Die sieben Prinzessinnen: Maryam Benganga/Tempo Models, Susanne Lackner/Next Company, Lena Mann und Klara Mier Sabathy/Mother Agency, Safieh Mazzari/Wiener Models, Daniela Weerasinghe/Stella Models & Talent Management, Conchita Wurst (Bild)/Genie & Wahnsinn, Make-Up: Andreas Bernhardt / BASICS – Berlin, Tamara Mascara (Bild) / Haus Mascara, Hair Styling: Ana Castro / Mother Agency, Mario Gutmann / Creating Changes, Hair Styling Assistance: Michelle Gutmann, Kerstin Wolf / Creating Changes, Bodypainting: Birgit Mörtl, Bodypainting Assistance: Julia Eder, Jennifer Kogler, Dekoration/Requisiten: Wiener Staatsoper GmbH  Der nach den Sternen greift // Aladdin & der Geist aus der Lampe
Obwohl von niederer Herkunft, gelingt es Aladdin mit Hilfe des Geistes aus der Lampe zu Reichtum und königlicher Würde aufzusteigen. Auf seinem Weg begegnet er dem Verwerflichen in seiner maßlosen Gier, trifft guter Zauber auf bösen Zauber. So muss er sich jeden Tag aufs Neue entscheiden, welchen Werten er folgt: Eigennutz und Ignoranz oder Empathie und Solidarität. Aladdin: Tamba Jammeh / Mother Agency, Make-Up: Angela Reinold, Hair Styling: Ana Castro / Mother Agency
 
Der Geist aus der Lampe: Godfrey Egbon, Bodypainting & Special Effects Make-Up: Birgit Mörtl, Bodypainting & Special Effects Make-Up Assistance: Julia Eder, Jennifer Kogler

Beide: Dekoration/Requisiten: Wiener Staatsoper GmbH, ORF-Fundus

Konzept und Idee:
Gery Keszler

Fotograf:
Markus Morianz / weinper.at

Grafik & Layout:
trafikant – Handel mit Gestaltung.

Bildbearbeitung / Lithografie:
Vienna Paint Bildbearbeitungs GmbH

Studio:
Interspot Film GmbH

(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?