Lenny Kravitz hatte in Wien mehr Spaß als sein Publikum.

© KURIER/Jeff Mangione

Lenny Kravitz kam in Wien erst spät in Fahrt
12/18/2014

Lenny Kravitz kam in Wien erst spät in Fahrt

Trotz offensichtlicher Spielfreude kam in der Wiener Stadthalle erst ganz zum Schluss Stimmung auf.

von Brigitte Schokarth, Jeff Mangione

Mit allen Hits, einer perfekt spielenden Band mit hervorragenden Musikern und viel Raum für Soli hatte das Konzert von Lenny Kravitz in der Wiener Stadthalle eigentlich alles, was Rock der alten Schule braucht, um auch heute noch zu begeistern. Trotzdem blieb die „Strut Live“-Show, die schon im November hätte stattfinden sollen, aber wegen Krankheit verschoben werden musste, über weite Strecken langweilig. Glatt, kalt und leblos fühlte sich dieser Perfektionismus bis zwei Songs vor der Zugabe an.

Und das obwohl Kravitz und seine Band - mit der hervorragenden Bassistin Gail Ann Dorsey und der souveränen Cindy Blackman am Schlagzeug - offensichtlich großen Spaß an der Sache hatten. Vor allem im Mittelteil dehnten sie Songs wie „Always On The Run“ mit langen, teils auch sehr jazzigen Improvisationen auf eine Viertelstunde aus. Das könnte in einem kleine Club funktionieren. In der - mit nur 6000 Leuten ohnehin halbleeren - Stadthalle aber war es langweilig. Artig bedankte sich Kravitz dafür, dass man ihn und seine Musiker so frei drauflos spielen ließ. Doch diese Spielfreude übertrug sich nicht ins Publikum, hinterließ vielleicht Bewunderung für das Können der Truppe, konnte aber nicht berühren.

Einigen der Stadthallenbesucher war das zu dumm. Sie gingen. Vor „Let Love Rule“ und damit um ein paar Minuten zu früh. Denn erst ab da kam in der Stadthalle etwas Stimmung auf. Aber dann ging es mit „Fly Away“ schon in Richtung Zugabe. In der war dann „Are You Gonna Go My Way“ noch einmal richtig gut. Den lauen Gesamt-Eindruck konnte das aber nicht mehr ganz auslöschen.

KURIER-WERTUNG:

Fotos vom Konzert

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

Lenny Kravitz

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.