Komponist Robert Sherman gestorben

APFILE - In this April, 5,1965 file photo actress Debbie Reynolds poses with Academy awards winners for best music Richard M. Sherman, right and Robert Sherman, left, who received the award for Mary Poppins in Santa Monica Calif. Songwriter  Sherman, who
Foto: AP Robert Sherman, rechts, erhielt gemeinsam mit seinem Bruder den Oscar für die beste Filmmusik für den Film "Marry Poppins" im Jahr 1965. Im Bild: Richard Sherman, Debbie Reynolds und Robert Sherman bei den Oscars. (v.l.n.r.)

Er hat die Musik zu "Mary Poppins" und "Das Dschungelbuch" komponiert. Der Oscarpreisträger starb im Alter von 86 Jahren.

Der US-amerikanische Komponist Robert Sherman ist am gestrigen Montag im Alter von 86 Jahren in London gestorben. Gemeinsam mit seinem Bruder Richard zeichnete er für zahlreiche Filmsoundtracks verantwortlich, darunter einige Klassiker aus dem Hause Disney wie etwa "Das Dschungelbuch", "Mary Poppins", "Aristocats" oder "Tschitti Tschitti Bäng Bäng".

Der 1925 in New York geborene Musiker wurde mehrfach für einen Oscar nominiert und konnte für die Musik zu "Mary Poppins" im Jahr 1965 die begehrte Trophäe auch in Empfang nehmen. 2005 wurde er gemeinsam mit seinem Bruder in die Songwriter`s Hall of Fame aufgenommen.

 

(apa) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?