© klezmore

Festival
11/08/2014

Klezmore: Wien trifft Bratislava

Die elfte Ausgabe des Festivals für Klezmer-Musik und -Kultur findet zum ersten Mal auch in Bratislava statt.

Das für Tradition und Innovation stehende Klezmore Festival ist ja immer auch ein Austausch der Kulturen. Von 8. bis 23. November ist Wien zum elften Mal Austragungsort dieser Veranstaltung. Heuer blickt man allerdings zum erstmals über die Grenzen der Stadt hinweg und die Donau hinab nach Bratislava, wo ebenfalls Konzerte stattfinden werden. Diese Neuheit passt dann auch hervorragend zum kürzlich ausgerufenen "Twin City"-Konzept, bei dem die beiden Städte (Wien und Bratislava) als Zwillingsstädte vermarktet werden - inklusive Kulturaustausch.

Den Auftakt zu den diesjährigen Feierlichkeiten machen am 8. November das Trio Fox-Rosen/Golebiowski/Pollack und die Wahl-Wiener von Trio Klok im Porgy & Bess. Danach geht es Schlag auf Schlag - nationale und internationale Gäste werden sich in unterschiedlichen Spielstätten präsentieren. Mames Babegenush aus Dänemark spielen am 9.11 im Schwarzenberg, dem ehemaligen Ost Klub.

Ausflug

Am 10. und 14. November nimmt man am besten das Schiff nach Bratislava. In der slowakischen Hauptstadt kann man sich die Pressburger Klezmer Band (10.11.) sowie Polina & Merlin Shepherd (14.11) ansehen. In Wien dürfen sich die Festivalbesucher am 15. November auf Ramzailech aus Israel und ihren "Hardcore-Klezmer" freuen. Das Konzert findet im Schwarzberg statt.

Das Ensemble Klesmer Wien um Leon Pollak feiert am 12. November ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Konzert im Theater Akzent. Es folgen die deutsche Band Aufwind (16.11.), die ihren Dreißiger in der Kirche Gaußplatz feiert, und der Wiener Jüdische Chor, der seinen 25. Geburtstag am 19. November mit einem Auftritt im Akzent zelebriert.

Wenn man den Presseunterlagen Glauben schenken kann, ist der Auftritt von Krakauer's Ancestral Groove (20.11. im Vindobona) ein "definitives Highlight" der elften Klezmore-Ausgabe. Bewährt haben sich seit zwei Jahren auch die Stummfilm-Matineen (jeweils Sonntags, 9.11, 16.11, 23.11) bei der jeweils sonntags Musiker im Cafe Tachles zu den Bildern live musizieren. Sie werden heuer ebenso Teil des Programms sein wie Jam-Sessions.

Abgeschlossen wird das vielfältige Konzertprogramm am 23. November im Wiener Metropol. In der Hernalser Spielstätte werden heimische und US-amerikanische Künstler die Scheiny's Allstar Yiddish Revue bilden. Mit viel Schwung und Stimmung wird dann das wunderbare Großmütterchen Hatz Orkester den Abend und auch das Festival beenden.

Info: Klezmore-Festival - von 8. bis 23. November in Wien und Bratislava. Ausführliche Informationen zum Programm finden sie unter www.klezmore-vienna.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.