Kultur
23.01.2018

Kevin Spacey kostet Netflix 39 Millionen Dollar

Abschreibung nach Turbulenzen um Übergriffsvorwürfe.

Das Aus von Kevin Spacey bei "House of Cards" nach den Übergriffsvorwürfen gegen den Schauspieler kommt den Streamingdienst Netflix teuer: Im letzten Quartal schrieb Netflix 39 Millionen Dollar wegen "House of Cards" und eines weiteren Spacey-Films, "Gore", ab, berichtet Deadline.

Die Dreharbeiten zur Erfolgsserie " House of Cards" wurden nach den Vorwürfen unterbrochen und gehen nun ohne Spacey weiter.