Kultur
05.12.2011

Kein Tiefspeicher für Nationalbibliothek

Johanna Rachinger zieht Zwischenbilanz: Statt Bücherspeicher kommt Public Private Partnership und ein Literaturmuseum im ehemaligen Hofkammerarchiv.

Digitale Bibliothek, erweiterte Öffnungszeiten (künftig auch am Sonntag) und ein Literaturmuseum: Seit zehn Jahren ist Johanna Rachinger Direktorin der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB), am Freitag zog sie Zwischenbilanz. Sie fällt zum Großteil erfreulich aus, die Projekte für die Zukunft sind ambitioniert.
Projekte wie der Aufbau einer digitalen Bibliothek sind auf Schiene. Darunter auch die von Google massiv geförderte Digitalisierung des historischen Bestands der ÖNB des 16. bis 19. Jahrhunderts, rund 400.000 Bücher. Zur Kritik, etwa die seitens der IG Autoren geäußerten Bedenken wegen der Einbeziehung des gesamten urheberrechtsfreien Bestands, sagt Rachinger: "Wir respektieren das geistige Eigentum und wollen ganz sichergehen, keine Urheberrechte zu verletzen." Betroffen sind folglich nur Bücher vom 15. Jahrhundert bis etwa 1870. Das Datum liegt weit genug vor dem derzeitigen Urheberrecht, das 70 Jahre nach dem Tod des Autors erlischt.

Kooperation

Mit 30 Millionen Euro ist die Digitalisierung das bisher größte Public Private Partnership (PPP) Österreichs im Kulturbereich. Zu einer weiteren derartigen Kooperation will Rachinger demnächst Stellung nehmen: Für den Bücherspeicher unter dem Heldenplatz konnte die ÖNB bisher nicht die nötigen Mittel der öffentlichen Hand lukrieren, jetzt soll ein Public Private Partnership her. Erste Gespräche gibt es bereits. "Der Tiefspeicher ist wichtig, weil wir die unmittelbare Anbindung an die Lesesäle brauchen."
Fix ist die Einrichtung eines Literaturmuseums im ehemaligen Hofkammerarchiv in der Johannesgasse, den Arbeitsräumen Franz Grillparzers, der dort Archivar war. Das Projekt wurde vom früheren Leiter des Literaturarchivs, dem 2008 verstorbenen Germanisten Wendelin Schmidt-Dengler, auf Schiene gebracht. Das Museum soll 2014 eröffnen und sich vorwiegend mit der Definition von österreichischer Literatur auseinandersetzen.