FLORIAN FLICKER, österreichischer Regisseur ("Der Überfall", "Grenzgänger"), 49

© APA/STEFAN OLAH

In memoriam
08/25/2014

In memoriam Florian Flicker: ORF zeigt drei Filme des Regisseurs

"Grenzgänger", "Der Überfall" und "No Name City" - Nachruf im "Kulturmontag"

In memoriam Florian Flicker ändert der ORF sein Programm und zeigt drei Filme des am Samstag verstorbenen Regisseurs. Den Auftakt macht am Donnerstag die ORF-Premiere von "Grenzgänger" um 23.00 Uhr in ORF 2, gefolgt von Flickers Arbeit mit Roland Düringer und Josef Hader in "Der Überfall" (Freitag um 23.30 Uhr auf ORF 2) sowie dem Dokumentarfilm "No Name City" am Samstag um 22.35 Uhr auf ORF III.

Dem Autor und Regisseur, der im Alter von 49 Jahren einem Krebsleiden erlegen ist, widmet sich am heutigen Montagabend auch der "Kulturmontag" in ORF 2. Dort ist ab 22.30 Uhr ein Nachruf auf Flicker zu sehen, dessen "Weibsteufel"-Adaption "Grenzgänger" im Vorjahr dreifach mit dem Österreichischen Filmpreis, darunter jenem für das beste Drehbuch, ausgezeichnet worden ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.