© EPA/ARCHITECTURE

Hamburg
12/27/2014

Elbphilharmonie könnte früher eröffnet werden

12. Jänner 2017 wird nun als Termin angepeilt. Baukosten stiegen von 77 auf 789 Mio. Euro

Die Hamburger Elbphilharmonie könnte einige Monate früher als zuletzt geplant eröffnet werden. Nach Informationen des Hamburger Abendblatts (Samstag-Ausgabe) wird jetzt der 12. Jänner 2017 angepeilt. Bisher galt nach mehrmaligen Verzögerungen und enormen Kostensteigerungen das Frühjahr 2017 als offizieller Eröffnungstermin.

"Wir können noch keinen Termin bestätigen", sagte der Sprecher der Kulturbehörde, Enno Isermann, am Samstag. "Aber der Bau macht so große Fortschritte, dass es sehr gut aussieht mit einem recht frühzeitigen Eröffnungstermin." Das Gebäude soll laut Kulturbehörde Ende Oktober 2016 an die Stadt übergeben werden, dann beginnt die aufwendige Einspielphase.

Lange hatte an der Elbphilharmonie Stillstand geherrscht. Erst nachdem sich die Stadt und der Baukonzern Hochtief Anfang 2013 nach langem Streit auf den Weiterbau geeinigt hatten, ging es auf Deutschlands berühmtester Kulturbaustelle wieder voran. Die Kosten für das Konzerthaus stiegen von ursprünglich 77 Millionen auf 789 Millionen Euro, die offizielle Eröffnung wurde von 2010 auf 2017 verschoben.

Prestigeprojekt Hamburger Elbphilharmonie

Baubeginn Elbphilharmonie

Generalintendant Lieben-Seutter

GERMANY WEATHER

Workers are silhouetted at construction site of ne

Baubeginn Elbphilharmonie

EPAepa03119495 A wide angle image of the roof construction with the dome (R) of the great concert hall, seen at the construction site of the Elbphilharmonie in Hamburg, Germany, 24 February 2012. According to the German construction company Hochtief, the

SALONEN TOYOTA GEHRY BORDA

Logo of construction company Hochtief is seen behi

REUTERSThe roof of the so called "Elbphrmonie&nie",hilhnic hal hall under construction in Hambuamburgs new district Hafencity, is pictured in Hamburg, February 24, 2012. REUTERS/Fabian Bimmer (Germany - Tags: CITYSPACE)

elbphilharmonie

Construction site for the Elbphilharmonie, built b

dapdHamburg/ ARCHIV: Die Baustelle des Konzerthauses Elbphilharmonie in Hamburg, aufgenommen (Foto vom 12.06.12). Die Stadt Hamburg will dem Baukonzern Hochtief einem Medienbericht zufolge ein neues Ultimatum zur Elbphilharmonie stellen. Darin drohe die s

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.