Die brandneue iOS-App erfasst Veröffentlichungen von vier Millionen Acts.

© /Record Bird

Kultur
09/06/2016

Gratis-App informiert über alle neuen Platten

"Record Bird" könnte zum neuen Treffpunkt für alle Musik-Nerds werden.

"Sei der König der Musikfreaks!" So bewirbt die Plattform "Record Bird" ihre brandneue iOS-Gratis-App, mit der User Benachrichtigungen bekommen, wenn favorisierte Künstler etwas Neues auf den Markt bringen.

Auch Spotify sendet derartige Benachrichtigungen. Die von einem Wiener Start-Up entwickelte "Record Bird"-App zapft aber weit mehr Quellen an. Laut CEO Andreas Mahringer werden die physischen und digitalen Releases aller führenden Händler und Labels erfasst – also über vier Millionen Acts und Künstler . Außerdem gibt es die Option, selbst Veröffentlichungen anzumelden. Praktisch für Newcomer und kleine Labels. Damit könnte die App tatsächlich schnell ein Treffpunkt für die Musikfans aller Sparten in der zersplitterten Szene werden.

Einloggen kann man sich mit Spotify oder Facebook, wobei die "Record Bird"-Gründer versprechen, sich von dort nur die Daten zur Lieblingsmusik zu holen. Man kann sich aber auch unabhängig davon anmelden und die Favoriten neu definieren. Benachrichtigt wird, wenn eine Veröffentlichung angekündigt wird, und dann noch einmal am Tag der Veröffentlichung, wobei man den sogar in den eigenen Kalender übertragen kann.