© Bundeskriminalamt

Kultur
09/17/2012

Drei Gemälde aus Wohnung gestohlen

Kunstdiebstahl in Wien-Alsergrund: Die Fahnder vermuten eine Auftragstat.

Drei Gemälde wurden aus einer Wohnung in Wien-Alsergrund gestohlen. Der Diebstahl ereignete sich bereits am 1. September. Doch nun hat die Polizei die Gemälde zur Fahndung ausgeschrieben – und hofft vor allem auf Hinweise von Händlern und Sammlern.

Konkret geht es um Bilder der Künstler Walter Bondy, Georg Jung und Vasili Ivanovich Gurin. Allein Bondys Ölgemälde "Blumen in einem Krug vor einem Fenster" soll laut Bundeskriminalamt einen Wert von rund 100.000 Euro haben. "Wir gehen von einem Auftragsdiebstahl aus", sagt ein Sprecher des Bundeskriminalamtes. "Die Täter kennen sich aus."

Landschaften und Still­leben

Der in Wien aufgewachsene Maler Walter Bondy (1880–1940) ist für seine Landschaften und Still­leben bekannt. Er war auch als Kunstsammler, Händler und Kritiker tätig. 1932 floh Bondy vor den Nazis, die zahlreiche seiner Bilder konfiszierten – seither gelten sie als verschollen.

Bei dem Werk von Georg Jung handelt es sich um Öl auf Karton mit dem Titel "Schlafendes Mädchen". Vasili Ivanovich Gurins "Seated Woman in White" ist Öl auf Leinwand gemalt.

Hinweise:  01 / 24836-85025.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.