Kultur
28.03.2017

Die Wiener Festwochen starten mit Conchita

Mit den Wiener Symphonikern führt sie durch die musikalische Vielfalt der Stadt.

Die Wiener Festwochen starten nicht nur mit neuer Intendanz, sondern auch mit einer neuen Conférencieuse für die traditionelle Eröffnung auf dem Rathausplatz: Die österreichische Song-Contest-Siegerin Conchita wird mit einem symphonischen Konzert durch den Abend führen, heißt es in der Ankündigung der Festwochen

Am 12. Mai (21.20 Uhr) wird sie auf dem Rathausplatz bei freiem Eintritt durch ein Programm von Wienerlied bis Spoken Word, von Gypsy Jazz bis Soul geleiten. Musikalische Partner sind neben den Wiener Symphonikern etwa Harri Stojka, Lylit, MoZuluArt, Molden/Resetarits/Soyka/Wirth, Russkaja, Yasmo & die Klangkantinen.

Danach gehen die Festwochen in die erste Ausgabe unter Tomas Zierhofer-Kin. Bis 18. Juni gibt es ein neu aufgestelltes Programm. Info unter www.festwochen.at