Mae Whitman (li.) als Bianca, die „hässliche fette Freundin“

© /Thimfilm

Die designierte hässliche fette Freundin
07/09/2015

Die designierte hässliche fette Freundin

Schöne Mädchen brauchen eine "Duff".

Bianca hat zwei beste Freundinnen: Beide sind schön, talentiert und in der Männerwelt der Highschool hoch begehrt. Bianca selbst ist … nun ja … eher die Intellektuelle in der Runde. Nicht ganz so schönheitskonform, dafür smart und witzig. So sieht sie sich zumindest selbst. Bis ihr ein Schulkollege hinterhältig mitteilt, sie sei eine Duff, "die designierte hässliche fette Freundin" ("designated ugly fat friend").

Diese Bemerkung treibt einen Keil zwischen Bianca und die anderen. Außerdem legt sie sich mit der Schönheitskönigin der Schule an, die heimlich fiese Filmchen von ihr macht und auf YouTube stellt. Wie Bianca aus diesem Dilemma herausfindet, erzählt Regisseur Ari Sandel auf Teenager-freundlichem Humorniveau und einem Schuss Utopie, mit dem er die Hackordnung der Highschool untergräbt.

INFO: "Duff – Hast du keine, bist du eine". Komödie. USA 2015. 101 Min. Von Ari Sandel. Mit Mae Whitman, Robbie Amell.

KURIER-Wertung:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.