Von Ellen DeGeneres auf die Bühne gelotst: Pizzaboy Edgar. Er freut er sich über eine Umsatzsteigerung

© APA/EPA/GREG HARBAUGH / AMPAS / HANDOUT

Auftritt
03/04/2014

Der Oscar-Pizzabote war komplett ahnungslos

Ellen DeGeneres bestellte während der Oscarverleihung Pizza, der Bote wusste nichts von seinem Glück.

Am Tag nach den Academy Awards traf man sich wieder: Ellen DeGeneres, die durch die Oscar-Verleihung geführt hatte, lud zu ihrer Talkshow "Ellen DeGeneres Show" ein. Neben den Preisträgern Cate Blanchett, Jared Leto und Lupita Nyong’o saß auch der berühmte "Pizzaboy" im Studio, der den Stars am Vorabend eine Lieferung auf die Bühne gebracht hatte.

Edgar Martirosyan, der eine Filiale der Kette "Big Mama’s and Papa’s Pizza" betreibt, war wegen der Hektik am Oscarabend selbst zum Dolby-Theatre gefahren, allerdings in dem Glauben, er werde Backstage Pizza ausliefern. DeGeneres, die sich den Gag selbst ausgedacht hatte, nahm ihn plötzlich in Empfang und lotste ihn gleich mit auf die Bühne, wo der verdutzte Pizzalieferant seinen Idolen Verköstigung anbot. Die Kette verzeichnete einen Bestellboom: Die Pizzas verkaufen sich jetzt um 500 Prozent besser, gab die Firma stolz bekannt.

DeGeneres hatte laut den Regisseuren des Gala-Abends übrigens darauf bestanden, einen echten Lieferanten in die Show zu locken.

Alle Infos zu den Oscars 2014 finden Sie hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.