© epa

Kultur
02/22/2012

Charlotte Roche bekommt neue Talkshow

ZDFkultur will mit der Feuchtgebiete-Autorin, Markus Kavka, Talkshows und Pop-Sendungen ein jüngeres Publikum gewinnen.

Mit neuen Moderatoren, darunter Charlotte Roche und Markus Kavka, Talkshows und Pop-Sendungen geht der digitale Spartenkanal ZDFkultur auf die Suche nach einem jüngeren Publikum. "Wir sind die Experimentierbühne des ZDF", sagte Daniel Fiedler, Koordinator des ZDF-Ablegers, am Mittwoch bei der Vorstellung neuer Sendungen in Berlin. Live-Konzerte, Interviews mit Popmusikern und Gaming-Shows - "mit ZDFkultur hat sich das ZDF einen Kulturbegriff erobert, den das öffentlich-rechtliche Fernsehen bislang nicht kannte", erklärte Fiedler.

Talkshow "Roche und Böhmermann"

ZDFkultur hatte Anfang Mai 2011 den ZDF-Theaterkanal abgelöst und ist Teil des Digitalpakets ZDF Vision, zu dem auch ZDFinfo und ZDFneo gehören. Es soll dabei keine Überschneidungen mit 3sat und Arte geben. "Wir sind spielerischer, als man es von einem Kultursender erwartet", sagte Fiedler. Das Programm solle gezielt die Zuschauer unter 30 ansprechen, bisher liegt der Altersdurchschnitt bei 51 Jahren. "Wenn wir in diesem Jahr eine Quote von 0,1 Prozent haben, bin ich glücklich und zufrieden", sagte Fiedler.

Zu den Neuerungen im Programm zählt die Talkshow "Roche und Böhmermann", zu der ab 4. März immer sonntags (22.00 Uhr) Charlotte Roche und der Rapper und Moderator Jan Böhmermann, unter anderem Chefreporter der "Harald-Schmidt-Show", jede Woche fünf Gäste zum einstündigen Gespräch einladen. Zum Auftakt sind unter anderem Rapper Sido und die Geschäftsführerin der Piratenpartei, Maria Weisband, zu Gast.

Popgrößen von Sting bis Bono wird der langjährige MTV-Moderator Markus Kavka vor die Kamera holen. Für "Number One!" spricht Kavka u.a. mit der ganzen Familie von Ozzy Osbourne, für neue Folgen sind Gespräche mit der Punkband Die Ärzte geplant. Auf dem Programm von ZDFKultur stehen auch Live-Übertragungen aus dem Londoner Koko-Club sowie von Musikfestivals wie Hurricane, Wacken, Loolapallooza (Chicago) und Chiemsee Reggae. Zu den neuen Moderatoren gehört auch Hadnet Tesfai, die das Magazin "Der Marker" präsentieren wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.