Kultur 05.12.2011

"Buena Vista Social Club"-Gitarrist Galban ist tot

© Bild: epa

Der von dem kubanischen Musikprojekt "Buena Vista Social Club" bekannte Gitarrist Manuel Galban ist 80-jährig gestorben.

Das berühmte kubanische Musikprojekt "Buena Vista Social Club" hat erneut eines seiner betagten Mitglieder verloren. Der Gitarrist Manuel Galban sei am Vortag im Alter von 80 Jahren gestorben, wie das staatliche Fernsehen am Freitag berichtete. Sein Tod sei "ein großer Verlust, nicht nur für die kubanische Musik, sondern auch für unsere Kultur", hieß es.

Der US-Gitarrist Ry Cooder hatte Galban 1996 ebenso wie andere kubanische Musikgrößen wie Ibrahim Ferrer, Compay Segundo und Ruben Gonzales für das Projekt engagiert, das durch Wim Wenders' Film "Buena Vista Social Club" weltweite Berühmtheit erlangte. Ibrahim Ferrer war im August 2005 gestorben, Compay Segundo und Ruben Gonzales zwei Jahre zuvor.

Erstellt am 05.12.2011