FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache und Moderatorin Susanne Schnabl

© APA/GEORG HOCHMUTH

Bilanz: Strache Quotensieger bei ORF-"Sommergesprächen"
09/06/2016

Bilanz: Strache Quotensieger bei ORF-"Sommergesprächen"

FP-Chef kam auf 30 Prozent Marktanteil, Bundeskanzler Kern auf Platz zwei.

Bei der Kanzlerfrage wurde Heinz-Christian Strache zuletzt von Bundeskanzler Kern überholt, im Quoten-Duell bei den "Sommergesprächen" liegt der FP-Chef aber weiterhin in Front. 810.000 Menschen wollten seinen Schlagabtausch mit Interviewerin Susanne Schnabl am 22. August sehen (30 Prozent Marktanteil).

Wobei sich der FP-Chef fast schon traditionell über die Bestwerte in der Interviewreihe des ORF freuen kann. 2015 hatte er mit über einer Million Sehern den Allzeit-Rekord seit Bestehen des Formats gebrochen.

Kern auf Platz zwei

Bundeskanzler Christian Kern konnte mit seinem gestrigen Auftritt eine höhere Reichweite als Vorgänger Faymann erzielen, im Gesamtranking der sechs Parteichefs liegt er auf Platz zwei. Im Schnitt waren 741.000 Zuschauer dabei, in Spitzen 825.000. Der Marktanteil betrug 28 Prozent.

Mit lediglich 513.000 Zuschauern schnitt Grünen-Chefin Eva Glawischnig am schlechtesten von allen Parteichefs ab (22 Prozent Marktanteil).

Lob für Schnabl

Insgesamt waren 2,668 Millionen (weitester Seherkreis), das entspricht 37 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren, bei den ORF-" Sommergesprächen" dabei. Durchschnittlich sahen 662.000 Zuseher bei 25 Prozent Marktanteil die sechs Ausgaben. In der jungen Zielgruppe (12-49 Jahre) lag der Marktanteil bei 16 Prozent.

ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner zog damit eine positive Bilanz und lobte auch die Interviewführung durch Susanne Schnabl. Die "kluge, politisch versierte Journalistin" habe die "Sommergespräche" "hervorragend geführt - äquidistant, sachlich und konsequent".

Die Ergebnisse im Überblick

Datum Name Zuschauer Marktanteil
25.7. Frank Stronach (TS) 635.000 24 Prozent
1.8. Matthias Strolz (NEOS) 617.000 24 Prozent
8.8. Eva Glawischnig (Grüne) 513.000 22 Prozent
22.8. Heinz-Christian Strache ( FPÖ) 810.000 30 Prozent
29.8. Reinhold Mitterlehner (ÖVP) 650.000 25 Prozent
5.9. Christian Kern (SPÖ) 741.000 28 Prozent