In den 90ern führten sie die Charts an, nun kehren sie zurück: die Backstreet Boys.

© Deleted - 223773

Boyband-News
07/21/2015

Backstreet Boys & *N Sync drehen Zombie-Western

Die beiden 90er-Boybands wollen gemeinsam ins Filmgeschäft.

Die beiden 90er-Boybands Backstreet Boys und *N Sync haben sich zusammengetan, um gemeinsam einen Zombie-Western auf die Beine zu stellen.

Der ehemalige Backstreet Boy Nick Carter hat das Drehbuch verfasst, während mit Howie Dorough und AJ McLean zwei ehemalige Kollegen von ihm vor der Kamera stehen werden. Mit Joey Fatone hat ein Mitglied von *N Sync ebenfalls als Darsteller unterschrieben. Als Partner der Bands fungiert die Produktionsfirma Asylum, die durch kostengünstig produzierte Kopien erfolgreicher Hollywood-Blockbuster bekannt geworden ist und unter anderem moderne Klassiker wie "Sharknado" produziert hat.

"Dead 7"

Carter beschrieb das kommende Projekt, das den Arbeitstitel "Dead 7" trägt, in einem Interview mit dem Musikmagazin Rolling Stone mit den Worten: "Es ist ein Zombie-Western, ein futuristischer Horrorfilm." Der Autor plant, weitere Rollen mit bekannten Musikern zu besetzen, so hofft er, auch Jordan Knight von New Kids on the Block gewinnen zu können.

Es ist die bislang erste Zusammenarbeit zwischen den Backstreet Boys und *N Sync. Joey Fatone erläuterte diesbezüglich: "Wir haben nie etwas zusammen gemacht. Die Menschen denken, wir sind Rivalen. Das ist amüsant, denn es gab nie eine Form der Feindseligkeit zwischen uns." Es ist zu erwarten, dass der Film für eine DVD-Auswertung produziert und nicht in den Kinos gezeigt wird. Ein Veröffentlichungstermin steht allerdings noch nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.