Kultur
05.05.2017

Barbara Kaufmann neue KURIER-Kolumnistin

Die Journalistin und Filmemacherin wird neben einer wöchentlichen Kolumne auch größere Reportagen für den KURIER schreiben.

Die gebürtige Kärntnerin Barbara Kaufmann studierte an der Wiener Filmakademie Drehbuch und gewann mehrere Drehbuch- und Literaturpreise, wie den Carl Mayer Drehbuchpreis und den Preis des Kärntner Schriftstellerverbandes für neue Literatur. Kaufmann war viele Jahre bei Radio Ö1 als Freie Mitarbeiterin tätig und arbeitete als Autorin für verschiedene Tageszeitungen und Magazine. Zuletzt war sie als Leitende Redakteurin bei NZZ.at, tätig. Neben ihrer wöchentlichen Kolumne wird Kaufmann für den KURIER auch für größere Reportagen verantwortlich zeichnen. „Wir freuen uns, dass wir mit Barbara Kaufmann eine junge und doch schon arrivierte Autorin als Kolumnistin gewinnen konnten“, sagt KURIER-Herausgeber Helmut Brandstätter. Die erste Kolumne von Barbara Kaufmann ist im heutigen Kurier und auf kurier.at zu lesen.

Hier geht es zum Autorenprofil von Barbara Kaufmann