Kultur 04.01.2013

Erster Griff eines Babys als viraler Internet-Hype

Das Foto eines Babys, das vom Mutterleib aus nach dem Finger eines Arztes greift, geht um die Welt.

Dieses Foto ist keine Fake. Es stammt von einer Geburt, die am 9. Oktober in Phoenix, Arizona, stattfand.

Bei Alicia Atkins wird ein Kaiserschnitt durchgeführt. Während des Eingriffs greift das kleine, noch ungeborene Töchterchen Nevaeh plötzlich nach dem Finger des Arztes. "So etwas habe ich noch nie gesehen", berichtet Doktor Alan Sawyer. "Das kommt ganz selten vor."

Der Vater des Kindes, der alles genau beobachtete, drückt sofort ab. "Ich wollte ganz sicher sein, dass ich dieses Bild festhalten kan, weil es so cool war", sagt Randy Atkins, sichtlich gerührt.

Nachdem sie Dr. Sawyer als Dankeschön einen Abdruck des einzigartigen Fotos überreicht hatte, postete Alicia Atkins das Bild am 26. Dezember auf dem Facebook-Account ihres Foto-Studios. Mittlerweile haben mehr als 10.000 Menschen allein auf diesem Account das Foto angeklickt. "An so ein Foto erinnert man sich ein Leben lang", schrieb die glückliche Mutter auf Facebook. Und so geht es wohl auch Tausenden von anderen Menschen. Denn das Bild ist längst um die Welt gegangen.

( Kurier ) Erstellt am 04.01.2013