Auktion mit Basquiats "Untitled", 1982, 18.5.2017

© Sotheby's

Auktion
05/19/2017

110 Millionen: Basquiat überholt Warhol

Das Gemälde "Untitled"(1982) erzielte bei Sotheby's neuen Rekord für US-Künstler.

von Michael Huber

Bisher waren Preise jenseits der 100 Millionen US-Dollar bei Auktionen Namen wie Picasso oder Francis Bacon vorbehalten; Andy Warhol stieß 2013 mit dem Werk "Silver Car Crash", das 105,4 Millionen einbrachte, in diese Spitzenliga vor. Nun ist Jean-Michel Basquiat, der von Warhol lange protegierte und jung verstorbene Künstler, in den Club aufgerückt: Am Donnerstagabend (Ortzseit) erzielte sein Werk "Untitled" von 1982 den neuen Rekordpreis von 110,487,500 US-Dollar.

Als Käufer outete sich der japanische MilliardärYusaku Maezawa, der das Ergebnis auch gleich zur Eigen-PR nutzte: Er ist der Gründer des japanischen Onlinehandel-Riesen "Start Today" und des Online-Modeshoppingcenters Zozotown". Seine Basquiat-Trophäe will er in einem neuen Privatmuseum in Chiba, Japan, ausstellen und zuvor noch an Ausstellungen in der ganzen Welt verleihen.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.