Gewinnspiele
04.12.2018

SPIEL SATZ SIEG

Österreichs Tennisjahr war ein gutes. Nicht nur Dominic Thiem sorgte mit Großtaten für rot-weiß-rote Wohlfühlmomente, auch andere Österreicher und das Daviscup-Team waren erfolgreich.

Die Bilder sind noch gut in Erinnerung. Graz als Sinnbild für ein Tennisjahr, in dem eine Aufbruchstimmung spürbar ist. 6000 feierten die Daviscup-Helden, ließen phasenweise an die Zeit der drei Musketiere erinnern, die von 1989 bis 1995 die Massen begeisterten. Dominic Thiem hat Türen geöffnet, zusätzlich wurde Thomas Musters Prognose wahr, der stets behauptete, dass für einen Aufschwung auch die Teamerfolge zählen.

Österreichs Tennis nur auf Dominic Thiem zu beschränken, ist freilich ungerecht und auch falsch. Oliver Marach ist die Nummer eins der Doppelwelt, als erster Österreicher überwintert er an der Spitze des Rankings. Alexander Peya siegte heuer in Wimbledon und im Schatten von Thiem sind junge Österreicher im Ranking im Vorwärtsgang. Nicht zu vergessen Jürgen Melzer, der auch heuer wieder famose Daviscup-Einsätze verbuchen konnte und seine erfolgreiche Einzelkarriere nun beendet.

Das KURIER-Magazin "Tennis" würdigt diese Leistungen mit ausführlichen Berichten, bietet aber auch zahlreiche Interviews mit den wichtigsten Tennis- Größen des Landes und einen wichtigen
Überblick über die Turnierlandschaft und die Besten der Saison. Erhältlich ist das Magazin ab 5. Dezember 2018 im Handel und für KURIER Clubmitglieder zum Sonderpreis auf www.kurierclub.at.

Der KURIER verlost mehrere hochwertige Preise zum Thema Tennis. Um mitspielen zu können, notieren Sie sich die markierten Buchstaben im Namen der jeweiligen Spielerinnen und Spieler. Diese ergeben das gesuchte Lösungswort.
 

Und das können Sie gewinnen!

1. Preis
Zwei VIP-Tickets für den zweiten Tag des Daviscup-Duells gegen Chile. Gespielt wird am 1. und 2. Februar 2019 in der Salzburgarena am Messegelände in Salzburg.

2. Preis
Graphene Touch Speed Pro: Das Racket von Novak Djokovic im neuen, coolen Design mit Graphene 360 Technologie.

3. Preis
T-Fight 300 XTC von Tecnifibre. Eine perfekte Kombination aus Flexibilität und außergewöhnlicher Torsionssteifigkeit. Sattes Schlaggefühl und nachhaltige Performance für den offensiven Spieler.

4. Preis
HEAD Tennis Sensor: Der HEAD Tennis Sensor wurde für ein effektiveres Training und gewinnbringende Analysen konzipiert. Die Trainings-und Matchdaten werden in Echtzeit aufgezeichnet
und für eure Analyse am Smartphone oder Tablet zur Verfügung gestellt. Der HEADTennis Sensor wird im Griff eures HEAD Rackets eingesetzt, voll im Schläger integriert, wechselbar und kann in mehr als einem Racket genutzt werden.

5. Preis
Djokovic 12R Monstercombi Bag: große Schlägertasche mit Rucksackfunktion für bis zu 12 Rackets;2 Hauptfächer – eines davon mit CCT-Folie, 2 Fächer für die Schuhe bzw. Bekleidung, ein Netzfach im Innenbereich, 2 Außentaschen für Zubehör.

6. Preis
ATP Endurance Bag 15R: 8 Fächer, mit separatem Schuhfach, 79cm x 33cm x 42cm

7. Preis
Djokovic Duffle Bag: Großes Hauptfach, integriertes Schuhfach, große Seitentasche sowie großes Accessoires-Fach.

8.–12. Preis
Saiten Black Spider Triple, 200 m. Die neueste Entwicklung der Black Spider. Mit sensationellenSpin- Eigenschaften und unglaublichem „Biss“.

13.–17. Preis
Saiten Black Spider Classic, 200 m. Die erste Generation der Black Spider. Für Hard-Hitter, die Wert auf kontrollierte Schläge legen.

18.–22. Preis:
Saiten Black Spider Tour, 200m. Die Tour-Tochterspinne. Schöner Biss und ordentlich Power bei herrlichem Touch.