Gewinnspiele
10.08.2018

Ronja Räubertochter im Kinder- und Jugendtheater THEO in Perchtoldsdorf

Theaterfassung von Eva Toffol nach dem Buch von Astrid Lindgren für Kinder von 5 – 12 und Erwachsene. Gewinnen Sie 10x2 Eintritte

Das Kinder- und Jugendtheater THEO in Perchtoldsdorf

Im Kinder- und Jugendtheater THEO in Perchtoldsdorf steht ab dem 23. August 2018 „ Ronja Räubertochter“ nach dem gleichnamigen Buch von Astrid Lindgren auf dem Programm. THEO-Leiterin und Regisseurin Birgit Oswald, die 2008 das SommerKinderTheater gründete, inszeniert das Stück wieder als Open-Air-Event für Kinder und jung gebliebene Erwachsene auf dem Rondeau des Kulturzentrums Perchtoldsdorf. Mehr als 14.000 Besucher haben seit 2008 die insgesamt neun Produktionen besucht und dem Theater damit einen festen Platz im Kulturleben der Marktgemeinde Perchtoldsdorf gegeben.

Zum 10-jährigen Jubiläum hat Birgit Oswald einen wahren Klassiker aus der Feder von Astrid Lindgren ausgewählt. Der schwedischen Erfolgsautorin und Wegbereiterin der Literatur für Kinder gelingt es wie kaum jemand anderem, mit ihren Geschichten nicht nur Kinder zu interessieren und zu begeistern. Das gilt in besonderem Maße auch für „Ronja Räubertochter“, einer überaus gelungenen Mischung aus Abenteuer- und Freundschaftsgeschichte:

Die Kinder Ronja und Birk gehören zwei Räuberbanden an, deren Anführer ihre Väter sind. Seit Jahren sind sich die beiden Banden – und besonders die beiden Väter – spinnefeind. Wie die beiden Kinder die alten Feindseligkeiten überwinden, wie sie gemeinsam Abenteuer bestehen, wie sie Freundschaft schließen und sich dafür sogar gegen ihre Familien auflehnen, und auf welche gute Idee Ronja kommt, damit die beiden Streithähne wieder zur Vernunft kommen: das beschreibt Astrid Lindgren spannend, tiefsinnig und mit viel Humor.

Figuren, die der Sagenwelt entstiegen sein könnten, lässt Lindgren auf historisch anmutende Räubergesellen treffen, und beide Elemente transportieren dabei eine heutige Geschichte: die von verfeindeten Gruppen, die nur dadurch wieder zueinander finden, dass zwei Kinder den Mut haben, aus dem Kreislauf der Feindschaft und des Vorurteils auszuscheren und die Begegnung miteinander zu suchen. Gerade in heutiger Zeit, in der viele Menschen glauben, sich (wieder) über Feindbilder abgrenzen zu müssen, besitzt eine solche Geschichte große Bedeutung.

Dass relevante Themen im Sommerkindertheater mit Pfiff und Humor aufbereitet werden, hat Birgit Oswald in den vergangenen Jahren mit ihren Inszenierungen immer wieder bewiesen. 

Auch im heurigen Stück führt sie wieder Regie und hat das von Richard Prack gebaute Bühnenbild und zusammen mit Natalie Pedetti die Kostüme entwickelt. Und so werden die Zuschauer von 5 bis 99 Jahren bei „Ronja Räubertochter“ wieder genug Anlass zum Lachen und Mitfiebern haben. Für das Team auf der Bühne wurde eine Mischung aus bewährten und neuen Kräften verpflichtet. Neben Alina Bachmayr-Heyda (in der Titelrolle), Jakob Leonhard, Markus Rupert und Johannes Sautner, die erstmals in einer Produktion des Sommerkindertheaters zu sehen sind, gibt es ein Wiedersehen mit guten Bekannten auf der Bühne am Kulturzentrum: nämlich mit Karoline Gans, Sabine Hollweck und Victor Kautsch.

Als Dramaturg steht der Regisseurin und dem Ensemble wieder Joachim Henn zur Seite, und als Regieassistentin wird Lisa Peißig alle Hände voll zu tun haben. Der Plakatentwurf stammt von Julie David unter Verwendung einer Zeichnung von Heinz Linhart.

Das Stück wird bis 16. September 2018 jeweils Donnerstag bis Sonntag um 16:30 Uhr gespielt. Alle Informationen zu den Terminen, Abonnements und Ermäßigungen stehen auf der Programm-Postkarte.

Veranstaltungsort

Rondeau vor dem Kulturzentrum Perchtoldsdorf, Beatrixgasse 5a, 2380 Perchtoldsdorf, bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Theatersaal des THEO im Kulturzentrum statt.

Kartenvorverkauf Perchtoldsdorf

Karten können zum Preis von 12 Euro im InfoCenter Perchtoldsdorf, Marktplatz 10, Telefon 01/86683-400, E-Mail info@perchtoldsdorf.at oder online unter http://www.perchtoldsdorf.at/tickets/kiju und in der Perchtoldsdorf-Filiale der Raiffeisen Regionalbank Mödling (Wienergasse 9) gekauft werden.

Vom 20. bis 22. September sowie vom 27. bis 30. September 2018 wird „Ronja Räubertochter“ als Gastspiel im Schloss Wolkersdorf im Weinviertel gezeigt. Nähere Informationen dazu finden Sie unter http://theaterort.at/gastspiel.html

 

KURIER verlost 10x2 Eintritte für die Vorstellung am 09. September um 16:30 Uhr.

Ronja Räubertochter Ensemble

1/7

Victor Kautsch

Alina Bachmayr-Heyda

Johannes Sautner

Karoline Gans

Sabine Hollweck

Jakob Leonhard

Markus Rupert

Ronja Räubertochter

Die Kinder Ronja und Birk gehören zwei Räuberbanden an, deren Anführer ihre Väter sind. Seit Jahren sind sich die beiden Banden – und besonders die beiden Väter – spinnefeind. Wie die beiden Kinder die alten Feindseligkeiten überwinden, wie sie gemeinsam Abenteuer bestehen, wie sie Freundschaft schließen und sich dafür sogar gegen ihre Familien auflehnen, und was sie alles anstellen müssen, damit sich auch die Väter wieder versöhnen: das beschreibt Astrid Lindgren spannend, tiefsinnig und mit viel Humor. 

Kurzfristige Programmänderungen entnehmen Sie bitte der THEO Website http://theaterort.at/aktuelles.html bzw. der Facebook Seite https://www.facebook.com/TheaterOrt/