Der Mitfahrdienst will Foodora Konkurrenz machen.

© REUTERS/© Kai Pfaffenbach / Reuters

Deutschland
08/02/2016

Uber will Essen liefern

Der viel kritisierte Mitfahrdienst Uber möchte sein Geschäftsfeld erweitern.

Der umstrittene US-Mitfahrdienst Uber will in Deutschland einem Zeitungsbericht zufolge einen Lieferservice für Essen ins Leben rufen. "Einen genauen Starttermin für den Dienst Uber Eats in Berlin und München gibt es aber noch nicht", sagte Uber-Deutschland-Chef Christoph Weigler der Welt. Uber wolle zudem möglicherweise nicht mehr nur auf Autofahrer setzen.

Das Unternehmen liefert bereits in mehreren Städten wie San Francisco, Toronto und London Essen von lokalen Restaurants aus und bietet für die Bestellungen eine gleichnamige App an. In Deutschland sind in diesem Bereich die Tochter Foodora der Rocket-Internet-Beteiligung Delivery Hero sowie das britische Unternehmen Deliveroo aktiv.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.