© Motto

Top 5: Last Minute für den Valentinstag
02/14/2016

Top 5: Last Minute für den Valentinstag

Sie haben den Valentinstag verschwitzt? Diese Lokale bieten romantische Arrangements an.

von Anita Kattinger

Motto, 1050 Wien

Das Kult-Restaurant verpasste sich vor wenigen Monaten einen neuen Look – Grund genug einen Cocktail an der schicken Bar zu trinken. Am Valentinstag pimpt das Küchenteam das frisch gebackene Brot "La Marianne" mit Trüffelbutter auf. Das Menü startet mit der Vorspeise Avocado und Granatapfel, als Hauptgang gibt es Filetsteak mit Schoko-Chilisauce und Erdäpfelpüree oder Bachsaibling mit Zitronenbutter und Petersilwurzel. Süßer Abschluss ist eine Dessertvariation. Kosten: 60 Euro.

Info: Motto, Schönbrunner Straße 30, 1050 Wien, Sonntag 18 bis 2 Uhr

Clementine im Glashaus, 1010 Wien

Liebeslieder der vergangenen Jahrzehnte ertönen im Palais Coburg. Das Ein-Hauben-Restaurant tischt luxuriöse Ingredienzen wie Jakobsmuscheln und Trüffel auf. Für den Hauptgang lässt sich zwischen Kabeljau, Chorizo, Linsen, Pak Coi und Ente, Topinambur, Kohlsprossen und Birne wählen. Ob Kohlsprossen die richtige Zutat für den Valentinstag sind, kann das Restaurant bestimmt durch Feedback der Gäste überprüfen. Nach dem Essen gibt es ein kleines Geschenk. Kosten: Fünf Gänge um 98 Euro, inklusive Weinbegleitung 148 Euro.

Info: Clementine im Glashaus, Palais Coburg, 1010 Wien, Start 18 Uhr oder 20.30 Uhr

Marktwirtschaft, 1070 Wien

Schnecken, Sprudel, Schokolade – so lautet das Motto in der Marktwirtschaft. Wer spezielle Zutaten für ein Date zu Hause braucht, kann diese sonntags noch schnell einkaufen. Neben den Wiener Schnecken von Andreas gibt es Chutneys von Jamsession, Käse von Jumi oder Wein von Malat. Süße Präsente wie Macarons oder Cakepops lassen sich für so manch ungeplantes Date ebenso erstehen.

Info: Marktwirtschaft, Siebensterngasse 21, 1070 Wien, Sonntag 9 bis 18 Uhr

The Bank, Park Hyatt, 1010 Wien

Das in der historischen Kassenhalle gelegene Restaurant serviert vier Gänge: konfierter Alpenlachs, Avocadosalat, Pomelo und Fenchel als Vorspeise, pochiertes Bio-Ei, Vogerlsalat, Pecorino und Fregola di Sarda als zweiten Gang, gebratener Kaninchenrücken, Karottenreduktion, eingelegte Urkarotten und gelbe Rübe mit Anis als Hauptgang und ein Vanille-Parfait mit marinierten Himbeeren und Meringue als süßen Abschluss. Als Geschenk gibt es zu jeder Valentinstags-Reservierung eine Spa-Tageskarte für zwei Personen. Kosten: 98 Euro pro Person.

Info: The Bank, Park Hyatt, Am Hof 2, 1010 Wien, Sonntag ab 18 Uhr

Greisslerei beim Taubenkobel, 7081 Schützen am Gebirge

Haubenkoch Alain Weissgerber und Barbara Eselböck haben sich gleich ein Package für einen romantischen Abend überlegt: Drei Gänge in der Greisslerei, zwei Gläser Champagner, Rosenblätter für die Badewanne und eine Übernachtung für zwei Personen in einer Romantik-Suite inklusive Gourmetfrühstück in der Greisslerei – Kosten 149 Euro Pro Person.

Info: Greisslerei beim Taubenkobel, Hauptstraße 27, 7081 Schützen am Gebirge, Burgenland, Sonntag 10 bis 22 Uhr

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.