.

© /Inge Prader

Wienissimo
05/19/2016

Start für die "Festspiele des guten Geschmacks"

Die zehntägige kulinarische Genussreise durch Wien verspricht etliche Highlights.

Vorbeischauen, dazusetzen, probieren. Heute ab 19 Uhr feiern die Wiener Festspiele des guten Geschmacks ihr Debüt an der festlich gedeckten Wienissimo-Tafel auf dem Wiener Graben. Die Eröffnung findet zunächst mit geladenen Gästen statt, die auf einer langen Tafel mitten auf dem Graben von einem Team vom Meinl am Graben verwöhnt werden. Danach sind alle Passanten eingeladen, sich gegen eine kleine Spende für einen guten Zweck Platz zu nehmen.

Damit wird zehn Tage genussvolles Treiben in zahlreichen renommierten Genuss-Spielstätten der Stadt eingeläutet. Nach der Eröffnung geht die Wienissimo Tafel auf kulinarische Genussreise quer durch Wien von Bitzinger’s Würstelstand bei der Albertina bis ins Strandbad Alte Donau. Die Idee hinter Wienissimo ist es, Menschen in geselliger Runde und in außergewöhnlicher Atmosphäre mit kulinarischen Genüssen zusammenzubringen.

Den "Spielplan" für die vielfältigen "Uraufführungen" der Festspiele enthält unter anderem einen Mittagstisch mit Meisterschuhmachern, "Buchteln & Wuchteln" mit Peter Rapp und Dieter Chmelar oder auch "Beats und Burger".

Infos: www.wienissimo.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.