Sweden, twelve points: Die schwedische Laibchen-Variante enthält Kartoffeln.

© Deleted - 29811

Zum Song-Contest
05/14/2016

Schwedischer Snack: Köttbullar

Gut vorzubereiten: Ein paar Häppchen für einen gemütlichen Schweden-Abend.

Wer am Song-Contest-Abend entspannt vor dem Bildschirm sitzen will, für den ist dieses traditionelle skandinavische Fingerfood das perfekte Rezept.

Für vier Personen brauchen Sie:

200 g mehlige Erdäpfel

2 Zwiebeln

1 Bund glatte Petersilie

500 g gemischtes Faschiertes

1 Ei

150 ml Schlagobers

50 g Semmelbrösel

des weiteren:

Salz, Pfeffer, Öl und etwas Butter, etwas Mehl, Brühe

Zubereitung

Kartoffeln weich kochen und zerdrücken (mit einem Stampfer oder einer Presse).

Zwiebel würfeln und in einem Butter / Öl-Gemisch glasig dünsten. Zwiebel und Kartoffeln abkühlen lassen.

Faschiertes, Zwiebeln, Erdäpfel, Semmelbrösel und gehackte Petersilie mit dem Ei und 50 ml Obers vermischen, Pfeffer und 1 gehäufter Teelöffel Salz dazu (wer mag, kann abschmecken, rohes Fleisch ist allerdings nicht jedermanns Sache).

Laibchen (ca. 2 bis 3 cm Durchmesser) mit feuchten Händen formen, auf ein Plastikbrett legen, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

In einer Pfanne Öl und Butter heiß werden lassen. Sobald die Butter schäumt, die Köttbullar von allen Seiten bei starker Hitze eine Minute anbraten. Dabei die Pfanne ständig rütteln, damit die Laibchen im heißen Fett herumrollen und ihre Form behalten - bei mittlerer Hitze in 6-8 Minuten zu Ende braten. Mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Restliche Köttbullar ebenso zu bereiten ebenso zubereiten. Im Ofen bei 80°C warm stellen.

Wer eine Sauce dazu will, gießt das Fett aus der Pfanne grob ab, stäubt das restliche Öl mit Mehl, verrührt es und gibt den Rest Schlagobers dazu. Um ein Klumpen zu vermeiden verrührt man dies mit einem Schneebesen (falls es sehr klumpt, ist ein Zauberstab ein wahres Wundermittel), aufkochen lassen und mit Brühe aufgießen.

Köttbullar mit der Soße und Preiselbeeren servieren.

Für eine vollwertige Mahlzeit mit Erdäpfelpüree servieren.

Das sind die zehn schwedischen Klassiker

Köttbullar

graved Lachs, schwedisch

isterband, schwedische, Würstel

Janssons frestelse, schwedisch

Tunnbröd.jpg

Blodpudding, Blutwurst, schwedisch

Loving Lutefisk

Prinzessinnentorte

Pfefferkuchen, schwedisch

Kanelbullar

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.