Genuss
04.05.2017

Janine Kunze ist die beste Promi-Bäckerin

Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Janine Kunze gewann Mittwochabend die Show "Das große Backen - Promispezial". Erotik-Model Melanie Müller schied nach den ersten zwei Back-Prüfungen im Finale aus.

"Auf die Plätzchen, fertig, back" hieß es Mittwochabend im Finale der Sat.1-Show "Das große Backen - Promispezial": Schauspielerin Janine Kunze, Erotik-Model Melanie Müller, Moderator Ralph Morgenstern und Ex-Kicker David Odonkor traten in der letzten Runde des Wettstreits gegeneinander an. Die vier Finalisten mussten im ersten Teil der Sendung Kuchen-Klassiker wie Schwarzwälder Kirschtorte oder Zitronen-Tarte neu interpretieren. Odonkor musste Kritik einstecken, weil er es sich mit einer geschichteten Schwarzwälder Kirschtorte im Glas zu einfach gemacht hatte. Müller ging es nicht besser: Ihr Dessert sah zwar nach Sterneküche aus, war aber der Jury dann doch zu minimalistisch angerichtet.

Im zweiten Teil der Prüfung mussten die vier Finalisten in nur eineinhalb StundenDonuts mit drei verschiedenen Glasuren herstellen. Zwar zeigten sich die Back-Profis Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs geschmacklich von allen Umsetzungen begeistert, allerdings kritisierten sie bei fast jedem die verpatzte Glasur. Nach dieser Runde musste schließlich Melanie Müller die Show verlassen.
In der finalen Prüfung buken die Promis eine opulente Motto-Torte: Siegerin Janine Kunze durfte sich nach Beurteilung ihres Meisterstücks über den "Goldenen Cupcake" und einen Geld-Preis in der Höhe von 10.000 Euro für den guten Zweck freuen. Mit dem Geld möchte sie einen kleinen Fußballclub und ihre Organisation "Meeting Bismarck", die eine Schule in Afrika aufbaut, finanziell unterstützen.

Wer das Finale nachsehen möchte, kann dies auf der Sat.1-Homepage tun.