© twitter.com/IndiaToday

Air India
06/13/2015

Passagier entdeckt Eidechse in Flugzeug-Essen

Eidechse am Teller: Bei dem Flugzeug-Essen von Air India handelte es sich um kein Happy Meal.

Nachdem am vergangenen Donnerstag eine Eidechse ihren Weg ins Essen eines "Air India"-Fluges von Neu-Dehli nach London gefunden hatte, hat die indische Fluggesellschaft Ermittlungen eingeleitet. Ein Foto in sozialen Netzwerken zeigte den Kopf des Reptils, das unter einem Brötchen auf einem mit Folie eingewickelten Metalltablett hervorlugt, wobei unklar blieb, ob die Eidechse tot oder lebendig war.

Die wirtschaftliche angeschlagene staatliche Fluglinie hatte zuletzt wiederholt mit peinlichen Vorfällen Schlagzeilen gemacht. So musste im April ein Abflug verschoben werden, weil im Cockpit ein Streit zwischen den beiden Piloten ausgebrochen war.

Warum Flugzeugessen oft nicht gut schmeckt

So richtig gut schmeckt das Essen im Flugzeug meist nicht. Wissenschaftler der Cornell University fanden jetzt die Ursache dafür: Der Lärm in der Kabine könnte schuld sein. In der Studie gaben die Forscher insgesamt 48 Studienteilnehmern Lösungen mit den fünf Basis-Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer, bitter und Umami (das Japanische Wort für „vollmundig“, eine Geschmacksrichtung, die man vor allem in Nahrungsmitteln wie Speck, Käse und Sojasauce findet).

Zunächst schlürften die Teilnehmer die Flüssigkeiten in ruhiger Umgebung. Später trugen sie Kopfhörer, über die sie etwa 85 Dezibel Lärm hörten. Diese Geräusche sollten den Lärm an Board eines Flugzeugs imitieren.

Veränderter Geschmack

Das Ergebnis: Der Lärm reduzierte die Geschmackswahrnehmung von „süß“ und intensivierte den Geschmack Umami. Das könnte erklären, weshalb Essen im Flugzeug meist nicht als besonders gutschmeckend empfunden wird. Für die anderen Geschmacksrichtungen salzig, sauer und bitter wurde keine Änderung festgestellt.

Der Geschmackssinn wird in einer lauten Umgebung beeinflusst. Ein Beispiel dafür ist auch, dass in Flugzeugen überdurchschnittlich oft Tomatensaft bestellt wird. Ursache dafür dürfte laut Studien ebenfalls der veränderte Geschmackseindruck in der Höhe sein - der sonst eher schal schmeckende Saft wird intensiver erlebt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.