Genuss
29.01.2018

Opernball: Hummer & Kalbsfilet für Griffith

Der Star-Gast von Richard Lugner darf sich auf "Atlantik Hummer mit Artischockensalat & Perigord Trüffel" samt Grünem Veltliner freuen. Natürlch nur, wenn sie nicht Vegetarierin ist.

Melanie Griffith erwartet bei einem gemeinsamen Dinner einen Tag vor dem Wiener Opernball am 8. Februar mit Gastgeber Richard Lugner ein abwechslungsreiches Mahl – sofern sie es auch isst. "Wir haben derzeit keinen Kontakt, ich weiß nicht, ob sie vielleicht Vegetariern ist", sagte der Baumeister der APA.

Geht alles problemlos, dann beginnt der Abend im Le Ciel von Toni Mörwald mit "Atlantik Hummer mit Artischockensalat & Perigord Trüffel" samt Grünem Veltliner vom Weingut Pichler-Krutzler. Dann folgt ein "Wolfsbarsch mit Sake" bzw. "Hühnerhaut & Imperial Kaviar". Als nächstes wird " Kalbsfilet mit Melanzani" oder "Röstzwiebeln & BBQ-Aromaten" aufgetischt, einhergehend mit einem Pinot Noir vom Weingut Leo Uibel. Als Nachtisch gibt es dann "Mandarine mit Kokos" oder "Safran & Raz el Hanout" mit einer Spätrot-Rotgipfler Trockenbeerenauslese vom Weingut Piriwe sowie Mignardises.

Eine kleine Änderung gibt es in der Besetzung der Lugner-Loge: Anstatt des Anti-Aging-Spezialisten Charles Rosier, Mitbegründer der Produktlinie "Augustinus Bader", kommt nun Augustinus Bader selbst. "Ich weiß nicht, wieso Rosier nicht kommt, aber Bader ist sowieso der Oberindianer", sagte Lugner.