© Olav

Genuss
11/26/2019

Olav: Die erste Pfanne, die ein Leben lang halten soll

Jedes Jahr landen in Europa Tonnen von Kochgeschirr und somit Altmetall auf dem Müll.

von Anita Kattinger

Beschichtete Pfannen helfen bei Gerichten wie Spiegeleier oder Palatschinken, dass Gerichte nicht ankleben bzw. ohne viel Fett zubereitet werden können. Ist die Pfanne aber bereits gebraucht, lassen sich Spiegeleier zum Beispiel nicht immer in einem Stück herausnehmen.

Die Folge ist: Nach wenigen Jahren landen die zerkratzten Pfannen und Töpfe auf dem Müll, die Müllberge wachsen. Kochgeschirr aus unterschiedlichen Materialien kann noch dazu nur schwer recycelt werden.

Ein deutsch-österreichisches Startup will das ändern und bringt mit Olav eine wiederverwertbare Pfanne auf den Markt. Statt die Pfanne nach ein paar Jahren zu entsorgen, soll Olav neu beschichtet werden können. Und das noch dazu günstig.

"Jährlich landen viele tausend Tonnen Kochgeschirr in Europa auf dem Müll. Mit unserem Wiederbeschichtungsservice haben wir eine Lösung gefunden, diesen Müllberg zu vermeiden. Kunden können uns ihre Pfannen zukommen lassen, die wir dann gegen eine kleine Servicegebühr innerhalb weniger Tage neu beschichten und zurücksenden", erklärt die Wienerin Christina Neworal.

Was kostet das Recyclen? Der Wert einer billigen Pfanne

Außerdem setzt das Gründer-Team auf Kupfer: Das Halbedelmetall leitet Wärme acht Mal besser als Gusseisen und 20-Mal besser als reines Edelstahl. Laut dem Start-up können dadurch die Zutaten gleichmäßiger und schneller auf den Punkt gegart werden. Pure Kupferpfannen sind für Induktionsherde geeignet und haben einen hohen Pflegeaufwand, allerdings eignet sich Kupfer als Kern für eine induktionstaugliche Stahlschicht und Beschichtung.

Co-Gründer Till von Buttlar: "Die Innenseite der Pfanne ist mit einer keramisch verstärkten Beschichtung versiegelt. Selbst aggressive Säuren können diese Beschichtung nicht angreifen. Sie stammt von einem deutschen Hersteller namens Weilburger und hat sich nach unzähligen Tests als die beste Beschichtung für die Pfanne bewährt."

Kommen wir zu den Kosten: ab 115 Euro (20, 26 und 30 cm Durchmesser) ist Olav zu haben. Der Wiederbeschichtungsservice kostet rund 30 Euro pro Pfanne.