Frühstück to go: Waffel-Foodtruck wird sesshaft

Wonder Waffles, neues Restaurant, Eröffnung 1040, Schleifmühlgasse
Foto: Wonder Waffles

Der Foodtruck von Tobias Kristofics-Binder bleibt im Winter in der Garage: Mit seinen Wonder Waffles poppt er nahe dem Naschmarkt in einem leer stehendem Eissalon auf und hofft auf Laufkundschaft.

Im Frühstücks-Mekka nahe des Naschmarkts hat heute, Mittwoch, ein kleines Waffel-Lokal eröffnet. Die gute Nachricht für Langschläfer: Gastronom Tobias Kristofics-Binder hat auch am Wochenende bis 21 Uhr geöffnet. Die schlechte Nachricht für alle, die gerne am Wochenende auswärts frühstücken: Die Lokalität ist so klein, dass man die süßen und pikanten Waffel-Spezialitäten an einem kleinen Tisch mit Stehhockern oder als Take-away genießen muss.

Wonder Waffles, 1040 Wien, Eröffnung, Restaurants Foto: Wonder Waffles Kristofics-Binder startete mit seinem Wonder Waffles Foodtruck vergangenes Jahr auf Festivals und Messen: Die kommenden fünf Monate wird er sesshaft und poppt er im Eissalon Schelato im 4. Bezirk auf. Wenn die Wintersaison allerdings gut verläuft, möchte der Gastronom in einen fixen Standort investieren. In der Schleifmühlgasse befinden sich mit dem Breakfast Club, dem POS, der Vollpension und dem Amacord bereits vier beliebte Frühstsücks-Locations. Wer künftig hier keinen Platz findet, kann zumindest als Trost Waffeln zum Mitnehmen bei der kleinen Konkurrenz bestellen.

Wonder Waffles, 1040 Wien, Eröffnung, Restaurants Foto: Wonder Waffles Zur Auswahl stehen sechs verschiedene Teige: pikant und süß mit Eiern und Milch sowie pikant und süß mit Sojamilch und Backpulver oder laktosefreier Milch.

Bevor Kristofics-Binder sein Start-up gründete, war er als Profi-Sportler tätig: Im Sommer 2014 erlitt er als Erst-Helfer einen tragischen Unfall, als ein betrunkener Autofahrer ihn niederfuhr. Nach seinen schweren Verletzungen musste er das Springreiten beenden: "Meine Wirbelsäule war dreimal gebrochen, im Krankenhaus und während der Reha habe ich mir darüber Gedanken machen müssen, was mein Plan B ist. Da habe ich den Enstchluss gefasst, Waffeln zu machen."

Die Liebe zum Sport wurde dem Wiener in die Wiege gelegt: Seine Mutter Claudia Kristofics-Binder ist mehrfache österreichische Meisterin im Eiskunstlauf und gewann 1982 die EM.

Info: Wonder Waffles, Schleifmühlgasse 11, 1040 Wien, Montag bis Sonntag 11 bis 21 Uhr (Pop-up bis 28. Februar)

(Kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?