© Omu

Sponsored Content
10/19/2016

Neues Gastroerlebnis im 9. Bezirk

Omu: Vinyl-Warm-up, Drinks und small Eats beim Schottentor

Pünktlich zum Herbstbeginn ist der Wiener Alsergrund um eine gemütliche Bar reicher. "Das Kolin"-Besitzerin Sabrina Royer hat die Gewölbe des ehemaligen Reinberg neu möbliert und mit dem Omu ein Lokal aufgesperrt, in dem der Tag nach Büroschluss angenehm ausklingen kann.

Grazer Architekt Thomas Heil hat das Potenzial der weit offenen Räume voll genutzt. Mit Wänden in warmen Blautönen, Akzenten in Messing und dem Herzstück des Lokals, einer langen mit heller Seekiefer verkleideten Theke ergibt sich das legere Lounge-Ambiente praktisch von alleine. Die Liebe zum Detail spiegelt sich selbstverständlich nicht nur im Interieur, sondern auch in der Karte wieder, in der wechselnde Cocktailkreationen ebenso zu finden sind wie ausgewählte Weine und Aperitife.

Donnerstags lockt ein Afterwork-Special mit Musik aus den 80ern, aufgelegt mit Vinyl-Schallplatten, und abwechslungsreichen Food-Specials wie Mini-Burgern und hausgemachtem Chili.

Wer also noch nichts für die nächste Weihnachtsfeier hat, reserviert am besten gleich unter hello@omu.bar.

OMU Bar

OMU Bar

OMU Bar

OMU Bar

OMU Bar

OMU Bar

OMU Bar

omu - BAR & SMALL EATS
Mi-Sa: 17.00 - 02.00
Do: Afterwork 18.00 - 21.00
Anfragen für Gruppenreservierungen: hello@omu.bar
www.omu.bar
facebook.com/omu.bar

Sponsored Content

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.