© Agentur Glanzlichter/APA-Fotoservice/Preiss

Gault Millau
05/06/2014

Most wanted: "Junger Koch des Jahres"

Zepter International und Gault Millau suchen den Newcomer des Jahres 2014.

von Anita Kattinger

Kochen ist harte Knochenarbeit – Leidenschaft alleine reicht nicht aus. Haubenkoch Karl Obauer aus Werfen spürte die Leidenschaft bereits als Kind, Walter Eselböck erlebte seine kulinarische Offenbarung bei einem Besuch von Eckart Witzigmann erst im Erwachsenenalter. Heinz Reitbauer: "Bei uns bewerben sich sehr viele junge Menschen. Leidenschaft für diesen Beruf kann aber nur die Basis sein. Oft kommen junge Köche erst später darauf, dass die Arbeitswelt eines Kochs ganz anders ist als Fernseh-Kochshows vermitteln. Zuerst muss man durch eine harte Schule, danach kommt die Freiheit. Koch ist der faszinierendste Beruf der Welt."

Ihre Tipps und Tricks verraten die Drei als "Mentoren" gemeinsam mit Rudi Obauer, Alain Weissgerber und Simon Taxacher im Rahmen des Bewerbs "Junge Köche Österreich". Denn seit Dienstag sucht Zepter International in Kooperation mit Gault Millau den Newcomer des Jahres 2014. Bedingungen: Die jungen Köche müssen unter 36 sein und in einem Restaurant mit mindestens 13 Gault-Millau-Punkten arbeiten. Neben ihrer Bewerbung müssen diese auch ihren "Wunsch-Mentor" nennen. Die Mentoren lassen in Folge ihre Schützlinge in den Haubenrestaurants vorkochen und testen ihre Fähigkeiten ab. Jeder Mentor entscheidet sich für einen Newcomer, der im Herbst zum Finale eingeladen wird.

Das Finale der besten vier Newcomer inklusive Live-Kochshow findet am 21. Oktober im Palais Ferstel in Wien statt. Die Veranstalter geben den Warenkorb vor, aus jenen Zutaten muss ein drei-Gänge-Menü kreiert werden. Eine Jury mit "Köchen des Jahres", unter anderem Silvio Nickol und Lisl Wagner-Bacher, küren den besten Jungkoch mit einer Siegesprämie in der Höhe von 10.000 Euro.

Wer sich bewerben möchte, findet hier das Formular (PDF).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.